Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Urlaub im Schwarzwald

Natur erleben, Urlaub, Schramberg, Schwarzwald

Geologie zum Anfassen

Span­nen­de Erd­ge­schich­te im Schwarzwald, Stei­ne aus Jahr­mil­lio­nen zum An­fas­sen: Der Geo­lo­gi­sche Lehr­pfad in Schram­berg-Tal­stadt lässt das Herz von geo­lo­gisch In­ter­es­sier­ten hö­her­schla­gen. Durch den Schloss­berg von Schram­berg geht ein Er­driss  – die Schram­ber­ger Haupt­ver­wer­fung. Ent­lang die­ser Span­nung in der Erd­krus­te ver­scho­ben sich die Ge­stei­ne ge­gen­ein­an­der. Zwei­mal führt der Lehr­pfad über den Riss. So sieht man heute am Weg, rechts und links und auf glei­cher Höhe un­ter­schied­li­che Ge­stei­ne aus ver­schie­de­nen Erd­zeit­al­tern.

Ein Blick in die Erd­ge­schich­te

Wer beim Urlaub im Schwarzwald die Beschaffenheit der Region erkunden möchte, ist auf den Erlebnispfaden rund um Schramberg genau richtig! 14 Schau­ta­feln ent­lang des Geo­lo­gi­schen Lehr­pfads ent­schlüs­seln die Spu­ren der rund 300 Mil­lio­nen Jahre alten erd­ge­schicht­li­chen Ver­gan­gen­heit des Schwarz­walds. Der Weg schlän­gelt sich auf 2,5 Ki­lo­me­tern zur Burg­rui­ne Ho­hen­schram­berg hin­auf. Zu­rück kann man auf dem Ve­ge­ta­ti­ons­kund­li­chen Pfad (1,5 Ki­lo­me­ter) wan­dern.
Start des Geo­lo­gi­schen Lehr­pfads ist am Park­platz Gei­ßhal­de bei der Firma Jung­hans. Ein­keh­ren kann man im Gast­hof Burg­st­üb­le an der Burg­rui­ne.

Be­treut wird der Weg von den Na­tur­freun­den Schram­bergs. Auf ihrer Web­sei­te fin­den Sie auch die in­for­ma­ti­ven Ta­feln zur Erd­ge­schich­te und Ve­ge­ta­ti­on von Schram­berg.

Tourist-Information

Wir sind für Sie da!

Bürgerservice und Tourist-Information Talstadt
Telefon: 07422 29-215 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK