Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2015

Abwassergebühren sinken - Wassergrundgebühr steigt


In seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat die Senkung der Abwassergebühren beschlossen. Trotz tendenziell sinkender Abwassermengen, auf die die Gesamtkosten verteilt werden müssen, kann die Gebühr abgesenkt werden. Möglich wird das dadurch, dass erstmals seit Jahren keine aufgelaufenen Gebührenverluste aus den Vorjahren eingerechnet werden müssen. Bei einem Einfamilienhaus (vier Personen) mit einer zu Buche schlagenden versiegelten Fläche von 180 m² und einer Abwassermenge von 160 m³ bewirkt die Senkung eine Einsparung von 16,20 Euro pro Jahr.

Im Gegenzug machen die hohen Investitionen zur Sicherung der Trinkwasserqualität eine Erhöhung des Wassergrundpreises erforderlich. Der monatliche Grundpreis steigt von 6,30 Euro auf 7,43 Euro (netto), so dass eine jährliche zusätzliche Belastung von 14,51 Euro (brutto) entsteht. Peter Kälble, Chef der Stadtwerke: „Generell ist die Wasserversorgung durch einen sehr hohen Fixkostenanteil bestimmt, der bei rund 80% liegt. Deswegen haben wir uns dafür entschieden, den Grundpreis anzupassen und nicht den Wasserpreis. Um unsere Wasserversorgung, die zu 100% aus Schwarzwaldwasser besteht, beneiden uns viele Kommunen.“

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK