Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

02. April 2024

Aktuelle Programmhinweise unserer vhs

Fürsorge am Limit....Kleinskulpturen aus Ton...Socken stricken...5 Säulen der Gesundheit...Excel

Anmeldungen über: www.vhs-schramberg.de

vhs-Vortrag: Demenz, eine Erkrankung, die (heraus)fordert 

Die Volkshochschule Schramberg lädt am Donnerstag, den 18. April um 18 Uhr zum Vortrag " Demenz, eine Erkrankung, die (heraus)fordert" mit Beatrice Gaiselmann ins vhs-Seminargebäude ein.
Die meisten Menschen fühlen sich unwohl bei dem Gedanken, womöglich einmal an einer Form von Demenz zu erkranken. Was genau versteht man unter Demenz? Welche Demenzformen gibt es? Was passiert im Gehirn, dass es zu Gedächtnisverlust kommt und die Handlungsfähigkeit im Alltag immer geringer wird? Warum sind Menschen, die an einer Demenz erkranken emotional sehr empfindlich und fordern so das familiäre Umfeld heraus? Welchen Herausforderungen muss sich der an Demenz erkrankte Mensch in seinem Umfeld stellen?
Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Anmeldungen sind noch bis zum 11. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder online unter www.vhs-schramberg.de<http://www.vhs-schramberg.de/> möglich.
..........................................................................................................................................

vhs-Workshop: "Die fünf Säulen der Gesundheit"
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Samstag, 20. April und Sonntag, 21. April, jeweils von 14 bis 17 Uhr, den Workshop "Die fünf Säulen der Gesundheit" mit Diana Raimondo im vhs-Seminargebäudes an.
Der uralte Ausdruck "Säulen der Gesundheit" geht zurück auf den Ahnherrn der Medizin - Hippokrates. Es werden die Säulen der Gesundheit betrachtet. Wo liegen die Schwerpunkte? Die Säulen Ernährung - Bewegung - Entspannung - Atem - Umwelt werden genauer in Augenschein genommen. Mit inspirierenden Körperübungen und Techniken wird auf die einzelnen Bereiche aus dem Alltag eingegangen. Es gibt Hinweise zum Verdauungstrakt, kombiniert mit einfachen, aber wertvollen Tipps im Ernährungsbereich. Mit selbst hergestellten, alltäglichen und fast vergessenen Hausmitteln zur Reinigung und Vitalisierung des Körpers erlernen die Teilnehmenden die Prävention, Pflege und Entgiftung des eigenen Körpers.
Als Anleitung erhalten Sie eine ausführliche Gesundheitsmappe.
Anmeldungen sind noch bis zum 13. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder unter www.vhs-schramberg.de<http://www.vhs-schramberg.de/> möglich.
..........................................................................................................................................

vhs-Workshop: "Excel"
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Freitag, 19. April von 16:30 bis 19:30 Uhr und Samstag, 20. April von 9 bis 14 Uhr den Workshop "Excel" mit Christoph Gahr im vhs-Seminargebäudes an.
Sie möchten zukünftig das leistungsstarke Tabellenkalkulationsprogramm "Excel" sicher und effizient nutzen können, um Werte in Tabellen einzugeben, diese auszuwerten und die Ergebnisse übersichtlich in Form von Diagrammen darstellen zu können? Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, die grundsätzlichen Abläufe und Werkzeuge des Programms kennenzulernen, diese einzusetzen, zu üben und bei Bedarf nachzufragen.
Die wesentlichen Inhalte des Kurses sind: Eingeben von Zahlen, Text, Formeln und Funktionen; Relative und absolute Adressierung; Aufbauen, Berechnen und Gestalten von Tabellen; Darstellen von Tabellenwerten in Form von Diagrammen; Gestalten von zwei- und dreidimensionalen Diagrammen; Erstellen von Berechnungsformularen; Drucken von Tabellen und Diagrammen; Zahlreiche Übungen und Bearbeitungshinweise.
Die Kursgebühr enthält Schulungsunterlagen, eine Bescheinigung über die Teilnahme und ein Zertifikat.
Anmeldungen sind noch bis zum 12. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder unter www.vhs-schramberg.de<http://www.vhs-schramberg.de/> möglich.
..........................................................................................................................................

vhs-Workshop: "Kleinskulpturen aus Ton"
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Samstag, 13. April von 14 bis 19 Uhr den Workshop "Kleinskulpturen aus Ton" mit Norbert Schmitt im Werkraum des vhs-Seminargebäudes an.
Es entstehen aus der Hand heraus geformte, eigenständige Arbeiten. Der Dozent ist freischaffender Künstler und steht beratend zur Seite. Es geht darum, das Material Ton zu erfahren und ein grundlegendes Gefühl für das plastische Gestalten zu entwickeln.
Der Ton liegt bereit. Die Arbeiten können bei Bedarf nach dem Kurs über die vhs gebrannt werden.
Anmeldungen sind bis zum 6. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.
..........................................................................................................................................

vhs-Vortrag: " Kleingebäck und Snacks"
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Mittwoch, 15. April um 19 Uhr den Vortrag " Kleingebäck und Snacks" mit Bäckermeister Martin Fuchs im vhs-Seminargebäudes an.
In Deutschland haben wir eine wahnsinnige Vielfalt und Auswahl an Kleingebäcken: Brötchen, Baguette, Stangen, Formgebäck, Laugengebäck, Vollkorngebäck, Dinkelgebäck, und verschiedenes Gebäck aus und mit Urgetreide. Immer mehr nimmt auch der Snackbereich zu. Ob als Vesper zwischendurch, oder als vollwertige Mahlzeit, auch hier gibt es unbegrenzte Möglichkeiten. Vegetarisches, Käse-Gebäck, mit Gemüse- oder Fleischfüllungen, vollkorn-vollwertig oder klassisch-knusprig, warm oder kalt serviert, als Häppchen oder sattmachende Portion. Alles ist möglich!
Sie erfahren, worauf es bei der Herstellung und Zubereitung ankommt. Es ist überraschend, wie dies oft mit einfachen Mitteln umgesetzt werden kann. Gerne werden Fragen zum selber Backen und Allgemeines über Gebäck ausführlich beantwortet. Und da der Geschmack absolut das Entscheidende ist, gibt es auch diesmal leckere "Versucherle". Alle Teilnehmenden erhalten auch leckere Rezepte von beliebten Snacks.
Anmeldungen sind noch bis zum 8. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.
..........................................................................................................................................

vhs-Kurs: "Socken stricken mit der JoJo-Ferse leichtgemacht"
Die Volkshochschule Schramberg bietet ab Freitag, 12. April von 18 bis 19:30 Uhr den Kurs " Socken stricken mit der JoJo-Ferse leichtgemacht" mit Heidi Stauß im vhs-Seminargebäudes an.
In diesem Kurs erlernen Sie an drei Abenden die Technik für das Stricken von Socken. Vom Handhaben eines Nadelspieles, dem Anschlagen der richtigen Maschenanzahl bis hin zur Fertigstellung des Sockens. Anfänger und auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Ein Set mit Wolle und Nadeln kann direkt im Kurs käuflich erworben werden.
Anmeldungen sind bis zum 5. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.
..........................................................................................................................................
vhs-Vortrag: "Fürsorge am Limit der Belastbarkeit – pflegen, arbeiten und selbst nicht auf der Strecke bleiben"
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Mittwoch, 24. April um 19 Uhr den Vortrag "Fürsorge am Limit der Belastbarkeit – pflegen, arbeiten und selbst nicht auf der Strecke bleiben" mit Sigrid Roming und Natascha Schneider im vhs-Seminargebäudes an.
Der Alltag von pflegenden Angehörigen ist geprägt von vielfältigen Belastungen einerseits und mangelnder Unterstützung aus dem Umfeld andererseits. Der Pflegestützpunkt Rottweil wird an diesem Abend Möglichkeiten der Entlastung und Unterstützung für pflegende Angehörige aufzeigen und dabei auch auf das Thema "Vereinbarkeit von Beruf und Pflege" eingehen. Für alle angesprochenen Hilfs- und Unterstützungsangebote wird auch erläutert werden, wie diese finanziert bzw. beantragt werden können.
Im Anschluss an den Vortrag wird noch Zeit für Ihre Fragen sein.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Landkreis Rottweil statt.
Anmeldungen sind noch bis zum 17. April beim Bürgerservice, Telefon 07422 29-215, beim Bürgerbüro Sulgen, Telefon 07422 29-265 oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.
..........................................................................................................................................


Anmeldungen über: www.vhs-schramberg.de