Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2014

Adventskaffee in der Freiwilligenbörse


„Wenn Ferien sind, vermisse ich den Montagmorgen“, so umschreibt eine Lesepatin ihr Engagement an einer Schule.

Viele schöne oder auch nachdenklich stimmende Geschichten erzählten die Bürgerinnen und Bürger, die der Einladung des Teams der Freiwilligenbörse gefolgt waren. Zu Gebäck und Kaffee hatte das Team der Börse, Sibylle Brugger, Ursula Bigdon, Doris Moser und Gerhard Rudolphy, eingeladen um „Danke“ zu sagen, bei allen, die von der Börse in eine ehrenamtliche Tätigkeit vermittelt worden waren. Ob Engagement in Schule oder Kindergarten, Seniorenwohnheim, Vorlesen oder musizieren, Spaziergänge begleiten oder Spiele machen, vielfältig sind Engagementfelder. Man bringt sich so ein, wie man kann, mit der Zeitspende, wie man es möchte. „Ein Mann im Kindergarten ist toll“ formulierte eine Frau oder auch „Was ich schön finde ist, wenn ich durch die Stadt gehe und jemand ruft, hallo Frau Müller“.

Die Freiwilligenbörse vermittelt Menschen, die Lust haben sich einzubringen, die sich auf etwas Neues einlassen möchten. Informieren kann man sich freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr oder jeden ersten und dritten Mittwoch von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im JUKS, Schloßstraße 10.

Adventskaffee in der Freiwilligenbörse
Adventskaffee in der Freiwilligenbörse

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK