Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2012

Ehrung der städtischen Jubilare des Jahres 2012


Oberbürgermeister Thomas Herzog dankt den städtischen Jubilaren

"Sehen Sie es mir nach, aber ich bin nach wie vor etwas irritiert, wenn ich Personen für 40 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst ehren darf, die länger in der Kommunalverwaltung arbeiten als ich auf der Welt bin".

Mit diesem Einstieg dankte Oberbürgermeister Thomas Herzog auch im Namen des Personalrates der Stadtverwaltung sowie des Spittel-Seniorenzentrums den Jubilaren des Jahres 2012. Er habe es etwas einfacher wie noch vor einem Jahr, da er immerhin ein Jahr mit den heute geehrten Kolleginnen und Kollegen zusammengearbeitet habe.

Zu jedem der Jubilare hatte sich der Oberbürgermeister eine persönliche Anmerkung einfallen lassen. So wurde Diana Kemmner-Ginter daran erinnert, dass sie seitens des Personalratsvorsitzenden zum Jubiläum einen winterharten Kaktus geschenkt bekommen habe und sich darüber sogar freute, was in seinem Vorzimmer auf vollkommenes Unverständnis gestossen wäre. Ludwig Hartmann hätte zu seinem Dienstjubiläum das "Gut Berneck" geschenkt bekommen, da er der Experte in Sachen Denkmalschutz bei der Stadt ist und Elisabeth Agosta habe sich in der Stadt solch einen Prominentenstatus erarbeitet, dass sie im Rahmen des Zunftballes 1995 mit dem Satz "Quando costa, Frau Agosta?" geehrte wurde, was sich anschließend zu einem geflügelten Wort entwickelt habe.

Für 40 Jahre im Öffentlichen Dienst wurden geehrt:
Peter Weisser, Fachbereichsleiter Recht und Sicherheit
Albert Röcker, Heimleiter Spittel-Seniorenzentrum

Für 25 Jahre im Öffentlichen Dienst wurden geehrt:
Diana Kemmner-Ginter, Stadtgärtnerei
Roswitha Müller, Fachbereich Recht und Sicherheit
Ludwig Hartmann, Fachbereich Recht und Sicherheit
Elisabeth Agosta, Fachbereich Recht und Sicherheit
Annette Jäckle, Fachbereich Zentrale Verwaltung und Finanzen
Hedwig Pieper, Spittel Seniorenzentrum

Jubilare 2012 der Stadtverwaltung Schramberg mit OB Herzog (rechts) und dem PR-Vorsitzenden Ringwald (links)
Auf dem Bild von links nach rechts:
PR-Vorsitzender Achim Ringwald, Albert Röcker, Roswitha Müller, Elisabeth Agosta, Diana Kemmner-Ginter, Annette Jäckle, Ludwig Hartmann, Peter Weisser, Personalchefin Ute Samland und Oberbürgermeister Thomas Herzog

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK