Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2010

Daniel Bachmann aus Schramberg gewinnt Literaturpreis


Daniel Bachmann aus Schramberg gewinnt den Literaturpreis der Akademie Ländlicher Raum für seine Geschichte "Mit Kummer und mit Sorgen" im Buch "Feste feiern auf Land".

Die Preisverleihung durch Minister Rudolf Köberle findet am 23. November 2010 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt.

Zum fünften Mal hat die Akademie Ländlicher Raum im Rahmen eines Literaturwettbewerbs baden-württembergischer Autorinnen und Autoren zur Auseinandersetzung mit dem Ländlichen Raum aufgerufen. Nach der "Landschaft" (1998), dem "Dorf" (2001), den "Menschen" (2004) und den "Wegen" (2007) stand nun das Thema "Feste feiern auf dem Land" im Mittelpunkt.

Die Fachjury kam nach intensiver Beratung zu dem Ergebnis, dass der erste Preis (2.500 €) in diesem Jahr an den gebürtigen Schramberger Daniel Bachmann für seine Erzählung "Mit Kummer und mit Sorgen" geht. Im Mittelpunkt steht eine Düsseldorfer Kleinfamilie die dem Karneval dort entfliehen will und ausgerechnet in Schramberg im Schwarzwald landet. Als durchgängiges Motiv der Geschichte von Daniel Bachmann stehen die Ausstrahlung und erstaunliche Wirkung "unserer" Fasnet im Mittelpunkt, die sogar in der Uhrenstadt die Zeit stillstehen lässt.

Daniel Bachmann

Buch erhältlich in den örtlichen Buchhandlungen


Weiterer Lesetipp Daniel Bachmann:
Hamburger, Hollywood & Highways
Abenteuer Alltag in den USA

Er beschreibt hier seine Reise durch die USA jenseits der Route 66 Romantik und begegnet hier vermutlich echtem Amerika und echten Amerikanern die den Schwarzwald durchaus kennen - Black Forest Cake (Schwarzwälder Kirschtorte).
Auch in diesem Buch lässt Daniel Bachmann immer mal wieder seine enge Verbindung zu seiner Heimatstadt einfließen. So z. B. im Schlußsatz nach seiner Rückkehr nach Schramberg:

"Jetzt hatte ich das Gefühl die Zeit war seit meiner Abreise stehengeblieben. Ich sah tannenbewachsene Berge mit Burgen darauf, ich sah das freundliche Städtchen im tiefen Tal, ich wusste, dass ich in jeder Konditorei Schwarzwälder Kirschtorte bis zum Abwinken bekam. Es fühlte sich nach Heimat an. Irgendwie."



Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK