Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2010

Pressemitteilung Energieagentur Rottweil: Kürzung Fördermaßnahmen "Energieeffizientes Sanieren"


KfW kürzt Fördermaßnahmen im Programm „Energieeffizient Sanieren“

In die Förderpolitik des Bundes kehrt keine Ruhe ein:
Die KfW Bankengruppe wird zum 01.09.2010 wichtige Programmteile bei der Förderung energetischer Sanierung einstellen.
Einzelmaßnahmen werden nicht mehr gefördert

Im Programm „Energieeffizient Sanieren“ (Programm-Nr. 152/430) wurden bisher (neben der Komplettsanierung) auch Einzelmaßnahmen gefördert. Darunter fielen Dämmung, Heizungserneuerung, Fensteraustausch und auch Lüftungseinbau bei Miet- und Eigentumswohnungen sowie Wohngebäuden.

Ab 01.09.2010 fällt die Förderung von Einzelmaßnahmen in diesem Programm weg.

Die Umsetzung von energetischen Einzelmaßnahmen kann aber, neben einer Vielzahl von weiteren förderfähigen Maßnahmen, welche nichts mit Energieeinsparung zu tun haben müssen, weiterhin im Rahmen des Programms „Wohnraum Modernisieren“ (Programm-Nr. 141) beantragt werden, allerdings zu deutlich schlechteren Konditionen.

Auch Sonderförderungen werden gestrichen.

Auch große Teile des Programms „Energieeffizient Sanieren – Sonderförderung“ (Programm-Nr. 431) werden gestrichen. Dies betrifft Maßnahmen zur Optimierung der Wärmeverteilung und zum Abbau von Nachtstromspeicherheizungen.

Die Förderung zur Baubegleitung bleibt weiterhin bestehen und wird in einem eigenständigen Programm fortgeführt. Hier werden bis zu 50% der Kosten, die durch die Baubegleitung während der Sanierungsphase entstehen, übernommen.

Falls die Planung Ihrer Maßnahmen bereits fortgeschritten ist, sollten Sie bis spätestens 31.08.2010 Ihren Antrag einreichen, um noch die alten
Förderbedingungen nutzen zu können.

Weitere detaillierte Informationen hierzu und zu anderen Themen der Energieeinsparung beantwortet Ihnen gerne die Energieagentur Landkreis Rottweil,
Niederlassung der Energieagentur Landkreis Tuttlingen, Niederlassungsleiter Herr Rolf Halter, Steinhauserstraße 18, 78628 Rottweil, E-Mail r.halter@ea-tut.de
Tel: 0741/4800589.

energieagentur

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK