Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2010

Helmut und Anita Banholzer beim Sommerfest des Bundespräsidenten in Berlin


Der Stellvertreter des Schramberger Oberbürgermeisters Helmut Banholzer und seine Frau Anita gehören mit zu den ersten Bundesbürgern, die dem neuen Bundespräsidenten Christian Wulff kurz nach seiner Wahl begegnen werden. Kaum ist Wulff als Staatsoberhaupt vereidigt, richtet er bereits als Gastgeber im Schloss Bellevue das jährliche Sommerfest aus. Unter den Gästen befindet sich auch der Stadtrat Helmut Banholzer gemeinsam mit seiner Gattin.

Die Einladung nach Berlin erhielt das Ehepaar Banholzer noch vom inzwischen aus dem Amt ausgeschiedenen Bundespräsidenten Horst Köhler. Köhler hat mit dieser Einladung vor allem die besonderen Verdienste der Eheleute Banholzer um das neue Auto- und Uhrenmuseum gewürdigt, das im März dieses Jahres im Gewerbepark H.A.U. eröffnet wurde. Mit großem Engagement hat Helmut Banholzer als ehrenamtlicher Projektleiter den Aufbau des Museums gesteuert und konsequent und kompetent zum Erfolg geführt. Banholzer ist zwischenzeitlich auch Vorsitzender des Fördervereins Technikmuseen, der die Stadt verantwortlich beim Betrieb des Auto- und Uhrenmuseums sowie des Dieselmuseums unterstützt. Anita Banholzer hat sich ebenfalls sehr aktiv beim Aufbau und bei der Einrichtung des Auto- und Uhrenmuseums eingebracht.

Für Helmut Banholzer ist die Einladung des Bundespräsidenten eine weitere große Auszeichnung. Bereits vor sechs Jahren wurde er für sein Engagement als Kommunalpolitiker, Rektor und Personalrat sowie sein Engagement bei der Lehrerfortbildung, im Verband Bildung und Erziehung sowie in verschiedenen Vereinen mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Mit einer Einladung zum Sommerfest des Bundespräsidenten werden traditionell Bürgerinnen und Bürger gewürdigt, die sich in besonderer Weise für das Gemeinwohl einsetzen und bürgerschaftliches Engagement für unsere Gesellschaft zeigen. Daneben werden auch zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien und Sport erwartet. Das neu gewählte Staatsoberhaupt Christian Wulff wird das Fest am Freitag, 2. Juli 2010 um 19 Uhr mit einer Ansprache eröffnen. Unter dem Motto "Freude - Veränderung - Zusammenhalt" werden die rund 5000 Gäste von namhaften Künstlerinnen und Künstlern unterhalten, darunter das Bundesjugendorchester unter der Leitung von Kurt Masur, Peter Maffay und seine Band, der RIAS Kammerchor und Kabarettisten der Berliner "Distel".

In diesem Jahr steht das Sommerfest des Bundespräsidenten übrigens im Zeichen von 20 Jahren Deutscher Einheit. Auch dies ist für die Eheleute Banholzer von besonderer Symbolik. Helmut und Anita Banholzer waren und sind für die zwischenzeitlich ebenfalls 20 Jahre bestehende Partnerschaft zwischen Schramberg und der sächsischen Uhrenstadt Glashütte wichtige Bindeglieder. Insbesondere die enge Verbundenheit, die sich zwischen den Eheleuten Banholzer und dem früheren Bürgermeister von Glashütte, Frank Reichel und seiner Frau entwickelt hat, war Garant für kurze Wege und schnelle Kommunikation.

Frau Banholzer, Herr Banholzer und OB Dr. Zinell
OB Dr. Zinell überreicht Helmut und Anita Banholzer die Einladung nach Berlin anlässlich des Festaktes zur Eröffnung des neuen Auto- und Uhrenmuseums am 26.03.2010

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK