Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

Konstituierung des neu gewählten Gemeinderats


Am Donnerstag, 23.7., verpflichtete OB Dr. Zinell in der letzten Sitzung vor der Sommerpause die zehn neu gewählten bzw. die wieder gewählten Gemeinderatsmitglieder. In seiner Begrüßungsrede beschrieb der Oberbürgermeister das typische Gemeinderatsmitglied: männlich, katholisch, verheiratet, nicht mehr ganz jung, mit Eigenheim usw. und was den Beruf betreffe, überhaupt nicht repräsentativ – soziologisch betrachtet also kein Spiegelbild der Gesellschaft. Zinell bedauerte, dass die Wahlbeteiligung in Schramberg noch unter dem Landesschnitt lag und dass sich der Frauenanteil verringert habe. Er versprach weiterhin eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und das in Zeiten, die alles andere als „vergnügungssteuerpflichtig“ seien.

Danach sprach Zinell die Verpflichtungsformel und verpflichtete die Mitglieder per Handschlag. Im Anschluss wurden die Sitze in den Ausschüssen, Beiräten, Verbandsversammlungen und anderen Gremien verteilt, die Stellvertreter des OB gewählt, die Fraktionsvorsitzenden und die Ortsvorsteherin bzw. Ortsvorsteher.

Anschließend musste das Gremium gleich in die umfangreiche Tagesordnung einsteigen wie beispielsweise Haushaltsbericht 2009 der Kämmerei, die kulturpolitische Konzeption, die Festlegung der Elternbeiträge für Kindergärten und Kinderkrippen oder Raumplanung des neuen Stadtarchivs.

Gemeinderat am 23.07.2009
Es fehlen: Dr. Jürgen Winter, Martin Klaussner und Thomas Brantner

Zusammensetzung des Gemeinderates der Stadt Schramberg im Juli 2009
(Die Aktualisierung der jeweiligen Ausschüsse erfolgt am 27.07.2009)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK