Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Tierschutz in der Region Schramberg braucht neue Mitstreiter

Um den Tierschutz in der Region Schramberg zu fördern ruft der Landestierschutzverband Baden-Württemberg zu einem Treffen aller interessierten Tierfreunde der Umgebung am 20. November in der Gaststätte „Zum Spunden“ auf. Die Stadt Schramberg unterstützt das Vorhaben.

„Der Tierschutzverein Schramberg e.V. ist in einer schwierigen Situation und in seinem Fortbestehen gefährdet. Die Tierschutzarbeit vor Ort muss und soll jedoch weiter aufrecht erhalten werden. Auch die Stadt Schramberg ist daran interessiert und unterstützt dahingehende Maßnahmen,“ erklärt Herbert Lawo, der 1. Vor-sitzende des Landestierschutzverbands Baden-Württemberg.
Der Landestierschutzverband Baden-Württemberg, die Landesorganisation des Deutschen Tierschutzbundes, hat sich angeboten, die Aktivitäten eines Neuaufbaus des Tierschutzes im Raum Schramberg zu koordinieren.

Er lädt deshalb alle Tierfreunde und an Tierschutzarbeit Interessierten auf Donnerstag, den 20. November 2008, um 20.00 Uhr, in das Nebenzimmer des Gasthauses "Zum Spunden", Schramberg, Hauptstraße 40, ein.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Vorstellungen über künftige Tierschutzarbeit vor Ort zu sammeln und Personen zu finden, die möglicherweise für eine aktive Mitarbeit und Mitgestaltung zur Verfügung stünden.

Herbert Lawo, der gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Zinell auch vor Ort sein wird, bittet alle, denen Tierschutz am Herzen liegt, an dieser Versammlung teilzunehmen und durch Ihre Beiträge zu helfen, den Tierschutz und den Tierschutzverein wieder auf tragfähige Beine zu stellen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK