Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Heiligenbronner Taubblindengruppe stellt Weihnachtskrippe im Rathaus aus!

Rechtzeitig zur Adventszeit wurde die für das Rathaus bestimmte Weihnachtskrippe der Taubblindengruppe der Stiftung St. Franziskus in Heiligenbronn fertig. Die Gruppe hat die Krippe eigens für die Vitrine im Büro Bürgerservice und Tourist-Information im Erdgeschoss des Rathauses hergestellt.

Oberbürgermeister Dr. Zinell begrüßte die Taubblindengruppe und ihre Betreuerinnen und dankte herzlich für die liebevolle Arbeit. „Ihre Mühe hat sich gelohnt. Die wunderschöne Krippe wird in den kommenden Wochen viele Rathausbesucher erfreuen.“, so Zinell. Die fünf Taubblinden, Irmgard Zimmer, Alma Mai, Manfred Rapp, Joachim Burger und Xaver Strobel, haben zusammen mit ihren Betreuerinnen Schwester Reinhilde, Maria Schuhmacher, Irmgard Fuchs, Birgit Höhn und Antje Dieterle die Krippe aus Natur-materialien wie Wolle, Baumrinde, Moos oder Weideruten hergestellt.

Heiligenbronner Taubblindengruppe mit OB Dr. Zinell vor der Krippe

Die Taubblindengruppe trifft sich alle 14 Tage an einem Vormittag und gestaltet die Freizeit miteinander außerhalb des normalen Wochenablaufs in Heiligenbronn. Die Aktivitäten, die gemeinsam festgelegt werden, reichen von Basteln bis hin zu Ausflügen, Museumsbesuchen, Einkaufen oder sportlicher Betätigung wie Schwimmen oder Kegeln. Die vergangenen drei Termine waren allerdings ausschließlich für den Bau der Weihnachtskrippe für das Rathaus bestimmt.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK