Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Entscheidende Frauen - Europas Weg zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern

Die Europäische Union verfolgt nachdrücklich die Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist im Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaften und in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union als wichtige Aufgabe festgehalten.

Doch wie sieht es tatsächlich aus, mit der Machtverteilung zwischen Männern und Frauen in der Europäischen Union? Wie kann es sein, dass die Sozial- und Geisteswissenschaften als klassische weibliche Disziplinen gelten, in der praktischen Politik in Europa durchschnittlich aber weniger als 25% Frauen vertreten sind? Warum sind in den Gremien der EU mehr Frauen in Positionen der Ent-scheidungsfindung als in den Mitgliedstaaten?
Und was tut die europäische Politik, um diese Ungleichheiten zu beheben? Die Ausstellung lässt zu diesen Fragen Frauen zu Wort kommen, die an führender Stelle in Europa Verantwortung tragen und stellt dar, welche Rahmenbedingungen Europa setzt für das gesellschaftliche Engagement von Frauen.

Um einen lokalen Bezug herzustellen wurde die Ausstellung durch Schrambergerinnen ergänzt, die sich für Europa und die Völkerverständigung in besonderem Maße eingesetzt haben oder aktuell einsetzen.
Monika Linkenheil – Französischlehrerin, Gemeinderätin, engagiert sich im Anfangskontakt mit Hirson
Ursula Plake – Gemeinderätin, Ehrenbürgerin, sozial engagiert und dafür mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Hat den Ursula-Plake-Fonds zur Unterstützung von internationalen SchülerInnenbegegnungen gestiftet
Evelyne Neff – gebürtige Französin, Kreisrätin, Geschäftsführerin des Frauenbeirates, vielseitiges soziales Engagement, für das sie das Bundesverdienstkreuz erhielt
Anneliese Bendigkeit – Gemeinderätin, sozial engagiert, Begründerin und Vorsitzende der Kunstvereinigung Palette, KünstlerInnenaustausch mit Hirson
Barbara Olowinsky – Französischlehrerin, Vorsitzende des Frauenbeirates, seit 22 Jahren engagiert im SchülerInnenaustausch mit Hirson und auch Quimper
Brigitte Landgrebe – Fremdsprachenlehrerin und Übersetzerin, Künstlerin, vielfaches künstlerisches und fremdsprachliches Engagement miit Kindern und Jugendlichen, aktive Förderung der deutsch-französisch-belgischen Kontakte mit Hirson und Marcinelle
Michaela Schottenbauer – Französischlehrerin, stark engagiert in deutsch-französischen SchülerInnenbegegnungen, Wohnort Schramberg/Colmar
Maria Pascual - gebürtige Spanierin, internationale Reiseleiterin, vielfaches Engagement im Kontakt mit Schrambergs Partnerstädten, im Verein für Städtepartnerschaft

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Rathauses im Foyer besichtigt werden. Sie endet am 30. Juli 2008.

OB Dr. Zinell und Frau Mensch
OB Dr. Zinell und Frau Mensch anlässlich der Ausstellungseröffnung am 02.07.2008

Blick in die Ausstellung im Foyer des Rathauses
Blick in den Ausstellungsraum im Foyer des Rathauses in Schramberg


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK