Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Neue Kunstausstellung im Rathaus ein Jahr lang zu sehen. Thomas Lamprecht zeigt "Zauber in Acryl"!

Am vergangenen Sonntag konnte Oberbürgermeister Dr. Zinell die Kunstausstellung des behinderten Künstlers Thomas Lamprecht eröffnen. Die Ausstellung des Schrambergers "Zauber in Acryl" ist ein Jahr lang in den Räumen von Bürgerservice und Tourist-Information und im Standesamt zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

Thomas Lamprecht hatte im Alter von 16 Jahren einen schweren Unfall und war Jahre lang bewegungsunfähig ans Bett gefesselt. Erst durch spezielle Therapien und auch durch die Liebe und den unermüdlichen Einsatz seiner Eltern konnte er Schritt für Schritt ins Leben zurückkehren. Mit dazu beigetragen hat die Kunsttherapie. Dabei wurde die Begabung und der ausgeprägte Farbsinn des jetzt 38-jährigen entdeckt.

Thomas Lamprecht malt mit Begeisterung ausdrucksstarke, farbenfrohe Acrylbilder, teilweise veredelt durch Gips, Spachtel-masse oder Netztechnik.

Damit soll Kunst den Bürgern nahe gebracht werden, die normalerweise keine Museen oder Galerien besuchen, so OB Zinell. Lamprecht setzt damit die Ausstellungsreihe Reihe von nun bereits fünf Künstlern fort. Zuletzt wurden Werke des Grafikers Uwe Rettkowski gezeigt.

Ausstellungseröffnung Lamprecht
Thomas Lamprecht und OB Dr. Zinell am 04.11.2007 bei der Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung Lamprecht Ansprache OB
Interessierte Gäste in den Räumen der Bürger- und Tourist-Information


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK