Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

OB lädt alle Interessierten zum Stadtentwicklungsforum am 22. Juni ein!

Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich in den vergangenen zwei Jahren intensiv mit der Entwicklung der Stadt Schramberg in den verschiedenen Bürgerforen beschäftigt. Die Mitglieder der Foren haben sich mit den Themen Vereine, Sport, Kultur, Einwohner-entwicklung, Stadtmarketing sowie Jugend, Familie und Senioren innerhalb des bürgerschaftlichen Leitbildprozesses befasst. Mit diesen Ergebnissen wird sich Verwaltung und Gemeinderat in den nächsten Monaten intensiv beschäftigen. An den für die Bürgerforen besonders wichtigen und dringlichen Projekten, den Schlüssel-projekten, die losgelöst vom weiteren Stadtentwicklungsprozess gesehen werden können, wird somit jetzt gearbeitet und für den Gemeinderat zur Entscheidungsfindung vorbereitet. Die Gesamtheit der Ergebnisse aus den Bürgerforen fließt unabhängig davon auf jeden Fall in den Stadtentwicklungsprozess mit ein, an dem die Stadt zusammen mit der Freiburger Planungsgemeinschaft plan³ zur Zeit arbeitet. Alle, die bisher in den Leitbild-Bürgerforen "vorgedacht" haben, aber auch andere an der Stadtentwicklung Interessierten, sind mit ihren Kenntnissen weiterhin als Dialogpartner von plan³, Verwaltung und Gemeinderat und im Laufe des Prozesses als Mitgestalter gefragt.

Eine frühe und umfassende Stadtentwicklungsplanung ist aufgrund von wesentlichen Veränderungen wie z.B. gesellschaftlichen Veränderungen, einer wirtschaftlichen oder demographischen Entwicklung nötig. Um die Lebensqualität in Schramberg für alle unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen zu erhalten, um auf Veränderungen vorbereitet zu sein und um zu vermeiden, dass irgendwann Fehlentwicklungen mit großem finanziellen Aufwand gegengesteuert werden muss, ist es notwendig, sich mit Zukunftsfragen umfassend zu beschäftigen. Themen sind beipielsweise das Wohnen im Alter, Mobilität, Struktur der Vereine und bürgerschaftliches Engagement, Bedarf an öffentlichen und privaten Einrichtungen, Wohnraumbedarf und Wohnformen für alle Altersstrukturen, die Infrastrukturversorgung oder das Miteinander unterschiedlicher Generationen und Kulturen. 

Mit dem Stadtentwicklungsprogramm 2020, das als Handlungs- und Umsetzungsprogramm im Sinne eines " Kursbuches " für die Stadtentwicklung der nächsten 15 Jahre zu verstehen ist, werden die von der Bürgerschaft, den Fachexperten und der Fachverwaltung formulierten Leitbilder und Ziele, Projekte und Maßnahmen ziel-gerichtet gebündelt, auf Realisierbarkeit überprüft und in Maß-nahmenvorschläge der Stadtpolitik vorgelegt. 

Beim Stadtentwicklungsforum am 22. Juni geht dieser Prozess in die nächste Runde. Die Leitbilder aus den Bürgerforen treffen nun auf die ersten Analysen der Experten. Die Stadt lädt alle an der Stadtentwicklung interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein. Die Veranstaltung am Freitag, 22. Juni, in der Turn- und Festhalle Sulgen beginnt um 18.30 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr mit Unterhaltung durch den Musikverein Sulgen.

Bürgerforen
OB mit Sprechern der Bürgerforen und Vertretern von plan³ am 14.07.2006 bei der 1. Schramberger Zukunftsmesse


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK