Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Der Auerhahnweg, jetzt mit neuer Picknickhütte


Sie lieben es zu wandern und dabei zu picknicken? 
Herzlich willkommen in Schramberg. Ein ruhiges und idyllisches Fleckchen mitten im Schwarzwald. Jeder der Stadtteile erzählt eine Geschichte. So erzählt auch der Auerhahnweg in Tennenbronn eine Geschichte, die Ihnen etwas Abstand zum Alltag gewinnen lässt. Der Auerhahnweg war auch schon zuvor als Premiumwanderweg des Schwarzwaldes bekannt und trägt schon seit geraumer Zeit das Prädikat des Schwarzwälder Genießerpfads. 

Jetzt wurde dieser um eine weitere Attraktion erweitert. Zwischen dem Balzplatz und dem Unterfalkenhof steht nun eine wunderschöne Picknickhütte aus Holz. Sie befindet sich auf einer Waldlichtung und bietet Ihnen eine Gelegenheit sich etwas auszuruhen und die Natur dort zu genießen. Wenn sie wollen, können sie die Vögel zwitschern oder die Igel und anderen Tiere des Waldes im Gebüsch rascheln hören. Dieser Ort soll Ihnen helfen etwas Abstand vom stressigen Alltag zu bekommen. Vor allem in der jetzigen Situation sehen sich viele von uns ganz neuen Belastungen ausgesetzt, mit denen wir irgendwie klarkommen müssen. Manchmal hilft eine Wanderung und ein Picknick an der frischen Natur einfach den Kopf frei zu kriegen und manche Dinge aus einer anderen Perspektive zu erblicken. 

Schramberg ist vielseitig und hat nicht nur traumhafte Natur zu bieten 
Die fünf mal drei Meter große Hütte schützt Sie in der Not vor Sonne, Regen und bald auch wieder vor Schnee. Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr zeigte sich besonders begeistert: „Die Picknickhütte ist eine tolle Bereicherung für den Auerhahnweg. Damit wird er noch attraktiver.“ Nur ein paar Meter entfernt befindet sich auch die nun überdeckte Getränkestation, an welcher sich die durstigen Wanderer erfrischen können. 

Sie sagen, das Wandern ist nichts für Sie? Kein Problem. Schramberg hat abseits des Waldes und der Natur noch mehr zu bieten. Als ehemalige Industriestadt, gibt es hier noch einiges an Kultur und Technik zu entdecken. Vor allem das ehrenamtliche Engagement stellt eine tragende Säule des Kulturlebens in Schramberg dar. Kulturdenkmale wie der einstige Villenpark der Junghans Familie, heute der Park der Zeiten oder das Dieselmuseum im Gewerbepark H.A.U. ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Das Technik- und Virtual Reality Museum VRitz - virtuelle Welten ist ebenso eine Erkundung wert. 

Besuchen Sie uns in Schramberg, bei Villingen-Schwenningen und etwa eine Stunde Autofahrt über die A81 von Böblingen, Sindelfingen und Stuttgart entfernt. Von Schramberg aus sind es nur etwa 30 Minuten Fahrt zu den Triberger Wasserfällen. 
Wir hoffen Sie bald in unserer Stadt der 5 Täler begrüßen zu dürfen. 


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK