Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kloster

Kloster Heiligenbronn

Kloster 1, 78713 Schramberg

Beschreibung

Früher war Heiligenbronn ein Sumpfgebiet mit vielen Bächen und Quellen. Einer dieser Quellen wurde eine heilbringende Wirkung zugeschrieben, so wurde Heiligenbronn zu einem Wallfahrtsort. Die Quelle nannte man „heiliger Brunnen“, darüber wurde eine kleine Kapelle errichtet. Im Jahr 1385 wird Heiligenbronn erstmals in einer Urkunde erwähnt. Ein Franziskaner Mönch namens Konrad erwarb hier ein Stück Land. Seine Aufgabe sah BruderKonrad in der seelsorgerischen Betreuung der Menschen, die zu diesemsegensreichen Ort kamen.

Schon bald wurden im Kloster Waisenkinder und wenig später die ersten taubstummen und blinden Kinder aufgenommen.

Weitere Information

Kloster Heiligenbronn

Kloster 1, 78713 Schramberg



Anfahrt planen