Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstleistung

Stadtsanierung - Finanzierung und Maßnahmen

Details zur Dienstleistung

Die Stadtsanierung dient dazu, gebietsbezogene städtebauliche Missstände in der Stadt zu beheben oder deutlich und nachhaltig zu mildern bzw. Teile des Stadtgebiets erstmalig zu entwickeln oder einer neuen Entwicklung zuzuführen. Sie dient auch der Verbesserung der Rahmenbedingungen für private und gewerbliche Investitionen.
 
Mit der Städtebauförderung fördern Bund, Land und Gemeinden die städtebauliche Sanierung eines abgegrenzten Gebiets, für dessen strukturelle Verbesserung eine Fülle von Einzelmaßnahmen notwendig sind. Das Land Baden-Württemberg und der Bund haben die Stadt Schramberg bisher mit erheblichen Fördermitteln bei der Durchführung der Stadtsanierung unterstützt.
 
 
Folgende Sanierungsmaßnahmen werden derzeit umgesetzt:

SUW Talstadt-West seit 2007 ASP Sängerstraße – Am Brestenberg seit 2012

Verfahrensablauf

Bei Fragen über Förderungsmöglichkeiten (Zuschüsse) können Sie sich an unseren Sachbearbeiter, Herrn Hartmann, beim Fachbereich Recht und Sicherheit, Abteilung Baurecht und Bauverwaltung, wenden.
 
Für Auskünfte in städtebaulicher Hinsicht steht Ihnen unser Sachbearbeiter, Herr Liebrich, beim Fachbereich Umwelt und Technik, Abteilung Stadtplanung, zur Verfügung.