Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Wirtschaft & Bauen

Wirtschaftsförderung

Nachricht

Info Stadtwerke: Jährliche Ablesung und Schutz Wasserleitungen


Jährliche Ablesung der Strom-, Erdgas- und Wasserzähler

Kunden können Zählerstände über das Internet melden

Wie jedes Jahr benötigen die Stadtwerke Schramberg zum Jahresende die Zählerstände der Strom-, Erdgas- und Wasserzähler. Als Netzbetreiber sind die Stadtwerke Schramberg verpflichtet, alle Zählerstände zu erfassen, auch wenn der Kunde einen anderen Energielieferanten hat.

Ab dem 22. November freuen sich die Stadtwerke über jeden Kunden, der die Zählerstände selbst im Internet unter www.stadtwerke-schramberg.de einträgt. Neben den Zählerständen für den Strom-, Erdgas- und Wasser-verbrauch ist dabei auch die Zählernummer anzugeben. Nach Eingabe der Daten erhalten die Kunden zur Kontrolle eine Bestätigungsmail.

Vom 26. November bis 10. Dezember besuchen die Mitarbeiter (alle geimpft oder genesen) der Stadtwerke Schramberg die Haushalte, die ihre Zählerstände noch nicht per Internet übermittelt haben.

Ist niemand zu Hause, werfen die Ableser eine Karte in den Briefkasten des Kunden, auf der er seine Zählerstände selber eintragen und an die Stadtwerke schicken kann. Oder er teilt die Zählerstände über das Internet mit.

Die Abrechnung erfolgt im Januar zum 31.12.2021. Die abgelesenen Zählerstände werden auf dieses Datum hochgerechnet.

Die Ablesung aller Einspeiser (z. B. Photovoltaikanlagen) muss taggenau zum 31.12.2021 erfolgen. Die Anlagenbetreiber werden von den Stadtwerken Schramberg separat angeschrieben und gebeten, die Zählerstände mit-zuteilen.

Bei Fragen zur Ablesung ist der Kundenservice der Stadtwerke unter der Telefonnummer 0 74 22 / 95 34 15 zu erreichen.

..................................................................................................................................................................................................

Maßnahmen zum Schutz der Wasserleitung

Wir bitten die Hausbesitzer, Hausverwalter und Hausbewohner in unserem Versorgungsgebiet sämtliche Wasserversorgungsanlagen winterfest zu machen.

Jeder Winter mit starkem Frost verursacht oft empfindliche Schäden an den Leitungsanlagen. Viele Frostschäden können vermieden werden, wenn die Kunden rechtzeitig die nötigen Vorkehrungen treffen.

Bitte beachten Sie, dass alle Kosten, die durch Frostschäden an Wasseranschlüssen, Wasserzählern und Wasserleitungen entstehen, vom Kunden getragen werden müssen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herr Reske unter Telefon 07422-9534370. Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.stadtwerke-schramberg.de.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK