Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Blick vom Park der Zeiten zur Burg Hohenschramberg

Wirtschaft & Bauen

Unternehmen

Unternehmen

Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co. KG

Logo Junghans
Geißhaldenstraße 49
Gebäude 45/46
78713 Schramberg
Stadtteil: Talstadt

Ansprechpartner:
Frau Melanie Baier
0 74 22 18 0
0 74 22 18 66 6
E-Mail senden / anzeigen
^
Unternehmensporträt
Herstellung von hochwertigen mechanischen Armbanduhren, Funkuhren und Quarzuhren.
^
Produkte/Dienstleistungen
Die Uhrenfabrik Junghans wurde 1861 in Schramberg im Schwarzwald gegründet. Über 150 Jahre Kompetenz in Präzision und Gestaltung spiegeln sich in prägenden Meilensteinen wider: 1903 ist Junghans mit über 3.000 Beschäftigten größter Uhrenhersteller der Welt. Die Entwicklung präziser Werke macht das Unternehmen 1951 zum größten Chronometerhersteller in Deutschland und 1956 zum drittgrößten der Welt. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München setzt Junghans als offizieller Zeitnehmer neue Maßstäbe in der Zeitmessung. Nach einer ereignisreichen und bewegten Firmengeschichte sind die Schramberger Unternehmer Dr. Hans-Jochem und Hannes Steim seit 2009 die neuen Eigentümer des Traditionsunternehmens. Junghans fertigt noch heute seine Uhren auf dem historischen Firmengelände. 2018 wird der denkmalgeschützte Terrassenbau, lange Zeit lichtdurchflutetes Herzstück der Junghans-Uhrenproduktion, der Öffentlichkeit in Form eines Museums zugänglich gemacht. Im Junghans Terrassenbau Museum ist von Dienstag bis Sonntag die Tradition des Uhrenbaus im Schwarzwald erlebbar.
In der aktuellen Kollektion lässt sich die lange Design- und Uhrmachertradition des Unternehmens erkennen:  In der Meister-Linie finden sich die wahren Uhrenklassiker. Spannungsvolle Proportionen und eine elegant-klassische Gestaltung sind die Merkmale der seit den 1930er Jahren gefertigten Zeitmesser. Für besonders klares Design stehen die Bauhaus-Klassiker von Max Bill. 1956 entstand in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Künstler eine ganze Uhrenlinie, deren Wand-, Tisch- und Armbanduhren heute als Designikonen gelten. Modernes Design in zeitgenössischer Form findet sich in den puristischen Modellen der FORM-Linie. Mit der Erfindung der ersten Funkarmbanduhr setzte Junghans 1990 Maßstäbe. Eine Technologie, die per Funk die Zeitsignale der genauesten Uhren der Welt empfängt und im Schwerpunkt in Europa, Japan und den USA verbreitet ist. 2018 stellt Junghans eine neue Generation intelligenter Funkwerke vor, die außerhalb der Senderreichweiten per App gesteuert werden kann. Zudem erlaubt das in Schramberg entwickelte und produzierte Kaliber J101 auch klassisch gestaltete Zeitmesser mit modernster Technologie auszustatten. Mit ihrem formvollendeten Design verbinden die Uhren von Junghans seit über 150 Jahren Uhrmacherei und Gestaltungskompetenz, die Kunden in der ganzen Welt gerne am Handgelenk tragen.
Herstellung von Uhren
Für den Inhalt dieser Seite ist das Unternehmen »Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co. KG« verantwortlich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK