Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Was erledige ich wo

Unsere Stadt

Rathaus

Dienstleistung

Bauvoranfrageverfahren

Die Frage, ob und was auf einem bestehenden Baugrundstück gebaut werden darf, lässt sich am besten durch eine Bauvoranfrage klären. In diesem Verfahren können Sie bereits vorab und ohne großen Aufwand konkrete Einzelfragen zu Ihrem Bauvorhaben klären lassen.
 
Der förmliche Bauvorbescheid ist rechtsverbindlich wie eine Baugenehmigung (bezogen auf die konkrete Einzelfrage). Der Bescheid ist 3 Jahre gültig.
^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf
Wenden Sie sich bei Fragen bitte an eine/n unserer zuständigen Sachbearbeiter/innen bzw. Bauverständigen und lassen Sie sich einen Termin geben.

Örtliche Zuständigkeit

Asprion, Wolfgang Heiligenbronn, Talstadt, Waldmössingen
Hartmann, Ludwig Talstadt, Tennenbronn

Heiligenbronn, Schönbronn, Sulgen
Niebel, Linda Waldmössingen

Schönbronn, Sulgen, Tennenbronn
^
Erforderliche Unterlagen
Dem Antrag auf Erteilung eines Bauvorbescheides sind die Bauvorlagen beizufügen, die zur Beurteilung der durch den Vorbescheid zu entscheidenden Fragen – bitte konkret formulieren – erforderlich sind.
 
Erforderliche Unterlagen (in Abhängigkeit des Vorhabens und der konkreten Frage, können über die unten stehende Aufzählung hinaus weitere Unterlagen erforderlich werden):
  • Antrag auf einen Bauvorbescheid
  • Baubeschreibung
  • Lageplan
  • Vorentwurfspläne
^
Kosten/Leistung
^
Rechtsgrundlage
  • Landesbauordnung für Baden-Württemberg (LBO)
  • Verfahrensverordnung zur Landesbauordnung (LBOVVO)
  • Allgemeine Ausführungsverordnung zur Landesbauordnung (LBOAVO)
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK