Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Was erledige ich wo

Unsere Stadt

Rathaus

Dienstleistung

Grundstücksbewertung

Zur Ermittlung von Grundstückswerten und für sonstige Wertermittlungen werden selbständige, unabhängige Gutachterausschüsse gebildet. Aufgaben und Verfahren richten sich nach den Vorschriften der §§ 192 ff des Baugesetzbuches (BauGB).
^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf
Der Antrag auf Verkehrswertermittlung wird beim Fachbereich Recht und Sicherheit, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses der Verwaltungsgemeinschaft Schramberg, eingereicht.
 
Der Verwaltungsgemeinschaft Schramberg gehören neben der Großen Kreisstadt Schramberg die benachbarten Gemeinden Aichhalden, Hardt und Lauterbach an. Die Zuständigkeit des Gutachterausschusses erstreckt sich auch auf Gutachten, die für Grundstücke in diesen Gemeinden erstattet werden sollen.
 
Gutachten können u.a. beantragt werden für bebaute Grundstücke (Einfamilienhäuser, Geschäftshäuser, Geschäfts-/Wohngrundstücke), für Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, unbebaute Grundstücke (Bauplätze, Rohbauland, Bauerwartungsland, landwirtschaftliche Grundstücke).
 
Bewertet werden können ebenso Rechte oder Belastungen an Grundstücken, wie z. B. Nießbrauchsrechte, Wohnrechte, etc.
 
Nicht bewertet werden kann vom Gutachterausschuss der Wert von Forst (Hochbestand). Wenn Sie also ein Verkehrswertgutachten ausschließlich über z. B. ein bewaldetes Grundstück benötigen, so wenden Sie sich bitte entweder an das Forstamt Rottweil oder einen freien Forstsachverständigen.
^
Erforderliche Unterlagen
Zur Bearbeitung sind erforderlich:
  • schriftlicher Antrag (ein Antragsformular können Sie bei der Sachbearbeiterin anfordern oder den Antrag formlos stellen)
  • Aktueller Grundbuchauszug. Weiterhin falls in Abteilung II des Grundbuches Belastungen eingetragen sind die entsprechenden Bewilligungen, also die Regelungen, auf deren Basis die Belastung eingetragen wurden, jeweils mit dazu gehörigem Plan. Soweit Sie diese Unterlagen nicht besitzen, können Sie diese anfordern und zwar beim Grundbuchzentralarchiv in Kornwestheim. Kontakt/ Adresse: Grundbuchzentralarchiv Baden-Württemberg (GBZA), Stammheimer Straße 10, 70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 / 17820 – 100, Fax: 07154 / 17820 – 200; E-Mail: poststelle@gbzakornwestheim.justiz.bwl.de
  • Schriftliche Einverständniserklärung des Eigentümers, falls der Antragsteller nicht Eigentümer ist.
  • ggf. eine Antragsberechtigung, wenn das Grundbuch übergangsweise „unrichtig“ geworden ist; dies kann z.B. nach einem Sterbefall eintreten (Erbnachweis, etc.)
  • alle Miet- und Pachtverträge, die an Objekten bestehen in der aktuellsten Form
  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster aktuell
  • Falls die in der Bauregistratur der Baurechtsbehörde Schramberg oder der jeweiligen Gemeinde vorhandenen Plan- und Genehmigungsunterlagen nicht vollständig oder nicht ausreichend verwendbar sein sollten: Plan- und Genehmigungsmaterial des Eigentümers oder aber separates Flächenaufmaß (im Einzelfall)
  • ggf. weitere Unterlagen.
^
Frist/Dauer
Die Bearbeitungszeit kann im Einzelfall variieren. Wichtig zu wissen ist, dass eine Besichtigung erst dann durchgeführt werden kann, wenn alle den Wert beeinflussenden Unterlagen bei der Geschäftsstelle vorliegen. Nur dann kann die Besichtigung unter Berücksichtigung aller wesentlichen Faktoren stattfinden. Insoweit ist es wichtig, die Unterlagen möglichst rasch komplett zusammen mit dem Antrag bei der Geschäftsstelle abzugeben. Weitere Angaben erfragen Sie bitte direkt bei der Geschäftsstelle, da auch die Zahl der jeweiligen Antragseingänge die Bearbeitungszeit beeinflusst.

^
Kosten/Leistung
Die Höhe der Gebühren ist in der Gutachterausschussgebührensatzung geregelt.
^
Satzung
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK