Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Was erledige ich wo

Unsere Stadt

Rathaus

Dienstleistung

Stadtsanierung - Finanzierung und Maßnahmen

Die Stadtsanierung dient dazu, gebietsbezogene städtebauliche Missstände in der Stadt zu beheben oder deutlich und nachhaltig zu mildern bzw. Teile des Stadtgebiets erstmalig zu entwickeln oder einer neuen Entwicklung zuzuführen. Sie dient auch der Verbesserung der Rahmenbedingungen für private und gewerbliche Investitionen.
 
Mit der Städtebauförderung fördern Bund, Land und Gemeinden die städtebauliche Sanierung eines abgegrenzten Gebiets, für dessen strukturelle Verbesserung eine Fülle von Einzelmaßnahmen notwendig sind. Das Land Baden-Württemberg und der Bund haben die Stadt Schramberg bisher mit erheblichen Fördermitteln bei der Durchführung der Stadtsanierung unterstützt.
 
Folgende Sanierungsmaßnahmen wurden in Schramberg bereits umgesetzt:
 
Bezeichnung Zeitraum eingesetzte öffentliche Mittel Städtebauliche Erneuerungsmaßnahme
SE Talstadt 1978-1998  
24,1 Mio. DM
PES Sulgen-Mitte 1985-1999 5,3 Mio. DM
SE H.A.U. 1989-2000 5,9 Mio. DM
LSP Schillerstraße – Am Mühlegraben 1996-2008 6,8 Mio. Euro
SE Talstadt-Süd 2004-2013
2,9 Mio. Euro
 
Folgende Sanierungsmaßnahmen werden derzeit umgesetzt:
SUW Talstadt-West seit 2007
ASP Sängerstraße – Am Brestenberg seit 2012

^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf
Bei Fragen über Förderungsmöglichkeiten (Zuschüsse) können Sie sich an unseren Sachbearbeiter, Herrn Hartmann, beim Fachbereich Recht und Sicherheit, Abteilung Baurecht und Bauverwaltung, wenden.
 
Für Auskünfte in städtebaulicher Hinsicht steht Ihnen unser Sachbearbeiter, Herr Kammergruber, beim Fachbereich Umwelt und Technik, Abteilung Stadtplanung, zur Verfügung.

^
Zugehörigkeit zu

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK