Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Was erledige ich wo

Unsere Stadt

Rathaus

Dienstleistung

Personenstandsurkunden

Zu jedem bei der Stadt Schramberg und ihren Stadtteilen beurkundeten Personenstandsfall (Geburt, Eheschließung, Lebenspartnerschaft, Sterbefall) können nachträglich Urkunden ausgestellt werden.

Personenstandsurkunden werden vom Standesamt innerhalb der gesetzlichen Fortführungsfristen (Geburtenregister 110 Jahre, Eheregister 80 Jahre, Sterberegister 30 Jahre) aus den Personenstandsregistern bzw. -büchern ausgestellt. Nach Ablauf der Fortführungsfristen werden die Personenstandsregister bzw. -bücher an das Stadtarchiv Schramberg abgegeben.

Sollten Sie hieraus Auskünfte wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an das Archiv.

Folgende Personenstandsurkunden können Sie bestellen:
  • Geburtsurkunde (auch mehrsprachig)
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister
  • Auskunft zur Geburtszeit
  • Eheurkunden (auch mehrsprachig)
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister - Das Familienbuch wird seit 01.01.2009 als Eheregister geführt
  • Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Lebenspartnerschaftsregister
  • Sterbeurkunde (auch mehrsprachig)
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Sterberegister
^
Mitarbeiter
^
Team
^
Voraussetzungen
Antragsberechtigt sind folgende Personen über 16 Jahre:
  • Personen, auf die sich der Registereintrag bezieht
  • Vorfahren und Abkömmlinge (z.B. Kinder, Enkelkinder)
  • sonstige Personen, die ein rechtliches Interesse glaubhaft machen
^
Verfahrensablauf
Sie können die Urkunde auf folgenden Wegen bestellen:
  • persönlich beim Standesamt
  • auf dem Postweg
  • mittels Fax
  • per E-Mail

Folgende Angaben sind erforderlich:
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsname
  • Geburtsdatum und -ort
  • Datum der Eheschließung, Eingehung der Lebenspartnerschaft oder Sterbetag
  • Verwendungszweck
  • Anschrift
^
Erforderliche Unterlagen
Beim persönlichen Erscheinen: gültiger Personalausweis oder Reisepass
Bei schriftlicher Anforderung Kopie des gültigen Personalausweises oder Reisepass

bei Vertretung:
  • schriftliche Vollmacht der berechtigten Person, auf die sich der Eintrag bezieht
  • Ausweis der bevollmächtigten Person

Nachweis des rechtlichen Interesses (z.B. Schreiben des Nachlassgerichts, gerichtliches Urteil)
^
Kosten/Leistung
Die Gebühr für eine Urkunde liegt bei 12,00 Euro.
^
Zugehörigkeit zu

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK