Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Kultur & Freizeit

Verein

Geflügelzuchtverein Schramberg und Umgebung seit 1895 e.V.

Wappen mit Umgebung
Kreuzstraße 27
78733 Aichhalden

Vorsitzende(r):
Herr Alexander Zinell
07422 9941806
0176/43693113
03212 1086707
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt

Vereinsporträt: Der "Geflügelzuchtverein Schramberg und Umgebung e.V. " besteht seit 1895.

Geflügelzucht - Ein Hobby mit Herz:

Unsere Aufgabe ist die Haltung und Pflege von Rasse- und Ziergeflügel. Dieses sind Enten, Gänse, Hühner, Tauben und Hühnervögel. Die sachgemäße Haltung und Pflege ist unser oberstes Gebot. Im Herbst werden die Tiere auf Ausstellungen präsentiert und nach ihrem Aussehen bewertet.

Vorteile einer Mitgliedschaft:

·        Organisierte Geflügelzucht und gemeinsamer Austausch von Züchterinformationen zur Haltung und Pflege

·        Kontaktadressen für die Beschaffung von Tieren

·        Kunstbrutmöglichkeiten im Verein

·        Regelmäßiges Hühner- & Taubenimpfen

·        Rassegeflügel und – Tauben auf Ausstellungen im Wettstreit der Öffentlichkeit ggf. vielleicht wollen auch Hühnerhalter ihre Tiere der Öffentlichkeit präsentieren.

·        Bezug von Bunderingen für Ausstellungen

·        Gemeinsamer Besuch von großen Ausstellungen

·        Ggf. gegenseitige Unterstützung bei Urlaubsvertretungen

·        Geselligkeit und Mitarbeit in einem gut funktionierenden Verein.

Zurzeit haben wir über 90 Mitglieder, davon 10 Jugendliche.

An Vereinsaktivitäten führen wir jährlich ein Waldfest mit Hahnenwettkrähen durch. Dieses findet im August im Raustein Schramberg statt. Am Sonntag findet für die Öffentlichkeitsarbeit ein Hahnenwettkrähen mit ca. 30 Hähnen statt.

Der Höhepunkt der jährlichen Zuchtsaison ist die Lokalschau in der Turn- und Festhalle Sulgen. Die Ausstellung findet meist Anfang Januar statt. Dort werden ca. 250-400 Tiere dem Publikum präsentiert.

Als Vereinsaktivitäten werden zusätzlich Maiwanderungen, Ausflüge und Versammlungen (mehrmals am 1. Freitag im Monat) durchgeführt.

Mit unserer Jugendgruppe können Zeltlager und Wanderungen durchgeführt sowie Geflügelausstellungen besucht werden. Zur Entfaltung der eigenen Kreativität können auch Bastelarbeiten erstellt und präsentiert werden.

Geflügelzucht ist ein Hobby für jedermann: Menschen aus allen sozialen Schichten - Alle Jungen und Mädchen ab 6 Jahren, kurzum der Tierfreund, der die Möglichkeit hat, oder schaffen möchte, um Rassegeflügel zu halten oder zu züchten. Wer Tiere liebt und für diese Verantwortung übernehmen möchte ist bei uns an der richtigen Stelle.

Die Rassegeflügelzucht ist eine ideale Freizeitbeschäftigung sowie Naturverbindung für Menschen aller Altersgruppen.

Zur Zeit haben wir eine immer größer werdende Gruppe von Hühnerhaltern bzw. -innen, welche wir durch unsere Vereinsarbeit unterstützen wollen.

Sollten sie Interesse an der Haltung von Rasse- oder Ziergeflügel haben, so treten sie doch mit uns in Kontakt oder besuchen sie eine von unseren Veranstaltungen. Die genauen Termine entnehmen sie bitte dem Terminkalender der Stadt Schramberg.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag 8,-€ für Erwachsene, 3,-€ für Jugendliche.

Kontakt:

1. Vorstand Alexander Zinell

Kreuzstraße 27, 78733 Aichhalden

Tel: 07422/9941806 oder Mobil.: 017643693113
Fax: 03212-1086707

Email: gzv-schramberg@web.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rassegeflügelzucht – Wäre das nicht auch etwas für Sie?

Immer mehr Menschen erkennen die soziale und pädagogische Bedeutung der Tierhaltung für das menschliche Gleichgewicht und wollen sich diese Vorteile zu Nutze machen. Einen idealen Ausgleich zu den immer größer werdenden Anforderungen des beruflichen Alltags, finden bereits mehr als 30.000 Erwachsene und 4.500 Jugendliche in der Zucht und Haltung von Rassegeflügel. Im Einzelnen sind damit die vielen verschiedenen Rassen der Puten, Gänse, Enten, Hühner, Zwerghühner, Tauben und des Ziergeflügels gemeint.

Rassegeflügelzuchtanlage eines Vereines

Geflügelhaltung – aber wie?

Bereits auf einem sehr kleinen Grundstück können sie Rassegeflügel halten und züchten. Durch die Vielzahl der Rassen können sie sich, die für ihre Platzverhältnisse richtige Rasse auswählen. Ist auf dem vorhandenen Grundstück keine Tierhaltung möglich, haben sie mit den örtlichen Kleintierzuchtanlagen vielleicht die ideale Lösung. Erste Kontakte in Bezug auf Stallbau, Haltungsanforderungen und idealer Rassenwahl erhalten sie bei den Kleintierzuchtvereinen.

Urlaub das ist nicht möglich – oder doch?

Auch Rassegeflügelzüchter brauchen auf den wohlverdienten Urlaub nicht verzichten. Bestimmt findet sich jemand in der Nachbarschaft der bereit ist, ihre Tiere während ihrer Abwesenheit zu versorgen. Oder es findet sich ein Züchterkollege aus dem Kleintierzuchtverein.

Muss ich Rassegeflügelausstellungen beschicken?

Grundsätzlich halten und züchten sie ihr Rassegeflügel für sich. Vielleicht wird aber auch in ihnen der Ehrgeiz geweckt und sie wollen mit ihren Tieren im friedlichen Wettstreit konkurrieren. Neben dem persönlichen Wettstreit mit Züchterkollegen, zeigen sie der breiten Öffentlichkeit aber auch die Vielzahl der Geflügelrassen und nicht zuletzt tragen sie zum kulturellen Leben in ihrer Heimatgemeinde bei.

Rassegeflügel – vom Aussterben bedroht?

Ihnen ist mit Sicherheit bekannt, dass sehr viele Wildtiere vom Aussterben bedroht sind. Aber ist ihnen auch bekannt, dass immer mehr Haustierrassen für immer verschwinden? Seit vielen Jahrhunderten wurden auf den Bauernhöfen Geflügelrassen erzüchtet, die an die jeweiligen Gegebenheiten wie Klima, Haltungsformen usw. angepasst sind. Im Lauf der Zeit standen jedoch immer mehr die Leistungsgedanken im Vordergrund – das Tier rückt immer mehr in den Hintergrund. Der Rassegeflügelzüchter, und das können sie sein, leistet mit seiner
Zucht einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung alter Geflügelrassen

Rassegeflügelzucht ist praktizierter Tierschutz!

Dass eine Tierhaltung, und ist sie noch so klein, ein gewisses Maß an Fachwissen verlangt, dürfte ihnen bekannt sein. Tatkräftige Unterstützung in allen Fragen bietet ihnen hierbei ihr Kleintierzuchtverein vor Ort. In diesen Organisationen finden sie Tierfreunde, die sich bei Versammlungen und Fachtagungen über den neuesten Stand der Rassegeflügelhaltung informieren und dieses Wissen gerne weitergeben.
Neben diesen Fachfragen steht aber auch das gesellige Miteinander der Vereinskollegen/Innen auf der Tagesordnung. Durch die Einbindung der Kinder und Jugendlichen in die vereinseigenen Jugendgruppen, ist Rassegeflügelzucht im Kleintierzuchtverein ein Hobby für die ganze Familie.

Interessiert?

Dann wenden Sie sich an ihren örtlichen Kleintierzuchtverein oder an den Landesverband der Rassegeflügelzüchter von Württemberg und Hohenzollern e.V.. Hier wird man versuchen, ihnen mit nützlichen Adressen zu Fertigställen, Rassenwahl, Haltungsanforderungen usw. zu helfen. Kurzum, wir stehen ihnen gerne zur Verfügung[1]

[1] Quelle: https://rassegeflügel-württemberg.de/rassegefluegelzucht/

^
regelmäßige Termine

Hühnerimpfen Termine:           

Wird alle 3 Monate am 1. Samstag im Monat vorgenommen.

Für die Impfbescheinigungen und die Beschaffung des Impfstoffes ist eine Anmeldung jeweils bis spätestens 1 Woche vorher erforderlich. Anmeldungen müssen hierzu mit Angabe der zu impfenden Hühner an Alexander Zinell erfolgen.
Der Impfstoff ist dann jeweils in der Kreuzstraße 27 in Aichhalden von 08:00 - 08:30Uhr abzuholen.
Es wird empfohlen, mindestens zwei Stunden vorher das Trinkwasser aus dem Stall zu entfernen, um eine schnelle Aufnahme zu unterstützen. Ein verschließbares Glas ist mitzubringen.

Impftermine (Samstags)

·         7. August 2021

·         6. November 2021

Bei Interesse kann man gerne in den Emailverteiler aufgenommen werden, durch denn ca. 2 Wochen vorher die ersten Informationen verteilt werden.

Kontakt: 1. Vorstand Alexander Zinell

Kreuzstraße 27, 78733 Aichhalden

Tel: 07422/9941806 oder Mobil.: 017643693113 oder

Email: gzv-schramberg@web.de

^
weitere Hinweise
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Federfüßiger
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Geflügelzuchtverein Schramberg und Umgebung seit 1895 e.V.« verantwortlich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK