Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Kultur & Freizeit

Verein

Deutsch-Myanmarische Arbeitsgruppe für Soziale Zahnmedizin und Gesundheitsförderung

Dental Dharity in Myanmar
Im Hagenwinkel 65 65
Postadresse für den Verein: Dr. Juliane Frühbuss, Via Bellera 23, I-22010 Pianello del Lario (Co.)
78713 Schramberg
Stadtteil: Talstadt

Postfach 0
0 0

Vorsitzende(r):
Frau Juliane Dr. Frühbuss
0039 0344-86249 Die Telefonnummer hat die italienische Vorwahl, da der zeitweilige Wohnsitz der Vorsitzenden in Italien ist.
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt
Der Verein, gegründet 2010 als "nichteingetragener" Verein, führt den Namen „Deutsch-Myanmarische Arbeitsgruppe für Soziale Zahnmedizin und Gesundheitsförderung“ in englisch ( German-Myanmar Study-Group on Dental Public Health and Health Promotion) . Er hat seinen Sitz in Schramberg. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung (§§ 56, 57 AO) und hat den Freistellungsbescheid der FA Rottweil/Oberndorf  bis 2018.
Zweck ist die Unterstützung und Förderung der Mundgesundheit durch Maßnahmen der Prophylaxe und Prävention sowie zahnärztliche Behandlung von sozial schwachen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch:
a) Reihenuntersuchungen, Datenerhebungen und Auswertungen in religiösen (Buddhistischen Klöstern) und staatlichen Waisenhäusern, Schulen und Kindergärten sowie in der notwendigen Behandlung der Kinder und Jugendlichen.
b)      kostenlose Untersuchung und Behandlung der Bevölkerung in Kommunen, in denen keine zahnärztliche Versorgung besteht.
c)      Entwicklung von dentalen Prophylaxe- und Präventionsprogrammen sowie allgemeiner Gesundheitsförderung gemeinsam mit Erziehern und Lehrern der dortigen
          Bildungseinrichtungen.
d)      Erstellen von Unterrichtsmaterialien mit dortigen Erziehern und Lehrern und deren kostenlose Bereitstellung.
e)      Gesundheitserziehung von Kindern und Jugendlichen sowie Schulung von Eltern und Erziehern und Lehrern in Myanmar.
f)       Förderung der kulturellen und interdisziplinären Zusammenarbeit mit burmesischen Experten durch Seminare der Fort- und Weiterbildung und des Trainings junger  
         Zahnärztinnen und Zahnärzte
g)      Forschungsvorhaben im Gebiet der bevölkerungsbezogenen sozialen Zahnmedizin, der Gesundheitsförderung und ihrer Grenzgebiete
h)      Der Satzungszweck wird auch verwirklicht durch Beschaffung von Mitteln durch Beiträge, Spenden sowie durch Veranstaltungen, die der ideellen Werbung für den
         geförderten Zweck dienen.

früh übt sich
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Deutsch-Myanmarische Arbeitsgruppe für Soziale Zahnmedizin und Gesundheitsförderung« verantwortlich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK