Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Veranstaltung Kulturbesen

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Veranstaltung

Neue „Dauer-Wechsel-Ausstellung“ - Made in Schramberg

schloss
Sa, 21. September 2019 bis So, 25. September 2022
Öffnungszeiten des Stadtmuseums:
Montags geschlossen
Dienstag bis Samstag 13 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 11 - 17 Uhr

Geschichte und Gegenwart der modernen Industriebetriebe Schrambergs.
^
Beschreibung
Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 20. September 2019, um 19.30 Uhr sprechen:
Begrüßung: Dr. Jürgen Winter
Ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Schramberg
Einführung: Carsten Kohlmann M.A. – Annette Hehr M.A. (Stadtmuseum Schramberg)
»Industrie 1.0 – Museum 1.0 / Industrie 4.0 – Museum 4.0«

Musikalische Umrahmung durch
Jane Walters & Jazz Jam Acoustic Band
mit Jane Walters (Vocal), Joe Kenny (Vibraphon),
Reinhold Hettich (Piano) und Willi Macht (Bass).
Der Raum Schramberg ist eines der größten Industrie-Zentren des Schwarzwaldes. Seit dem Beginn der
Industrie 1.0 im 19. Jahrhundert bis zum Aufbruch in die Industrie 4.0 im 21. Jahrhundert wird hier ein bedeutendes Kapitel in der Wirtschaftsgeschichte des Landes Baden-Württemberg geschrieben.
Aus dem Umfeld der früher prägenden Uhrenindustrie haben mehrere Zulieferbetriebe und Neugründungen durch ständige Innovation und Erschließung neuer Märkte die Strukturkrise der 1970er- 1980er-Jahre erfolgreich bewältigt. In der Gegenwart bietet Schramberg über 12.000 Arbeitsplätze, die
sich zu 60 Prozent in der Industrie befinden – ein weit über dem Landesdurchschnitt liegender Wert. Spitzentechnik aus dem Schwarzwald wird seit jeher für den Weltmarkt produziert.
Mit dem Projekt »Made in Schramberg« verfolgt die Große Kreisstadt Schramberg das Ziel, ein zeitgemäßes Bewusstsein für die heutige Industriestadt und die örtlichen Unternehmen
und deren Produkte zu schaffen. Der Mittelpunkt dieses Projektes ist eine neue Dauer-Wechsel-Ausstellung
im Stadtmuseum Schramberg. Eingebettet in einen stadtgeschichtlichen Rückblick auf die letzten 40 Jahre werden aktuelle Produkte »Made in Schramberg« präsentiert wie auch der erneute Strukturwandel im Zeichen von Industrie 4.0 problematisiert. Der neue Ausstellungsraum soll am »Puls der Zeit« regelmäßig aktualisiert werden.
^
Veranstaltungsort
Schloss
Schloss, Stadtmuseum
Bahnhofstraße 1
78713 Schramberg
Stadtteil: Talstadt
^
Kosten
Eintritt frei
^
Hinweise
  • rollstuhlgerechte Veranstaltung
^
Veranstalter
Stadtmuseum Schramberg
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK