Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Realisierung der Pläne "Seilbahn Tischneck" vom Oktober 1941 im Zuge der Instandsetzung L175  -  Erste Fahrt am 01.04.2013  -  Zweigstelle Kindergarten Seilerwegle an der Bergstation

Die von der Firma Bleichert/Leipzig bereits im Oktober 1941 erstellten Pläne einer Seilbahn auf den Tischneck werden jetzt im Zuge der Instand-setzungsarbeiten L175 endlich umgesetzt.

Die Bauarbeiten sind auf ein Jahr veranschlagt. Jungfernfahrt soll genau in einem Jahr am 01.04.2013 sein. Die auf zwei Seilen im Wechselverkehr fahrenden 2, jeweils 12 Personen fassenden, Kabinenbahnen werden alle 30 Minuten an der Talstation "Falkensteiner Kapelle" abfahren und erreichen die Bergstation "Herzogs-Bahnhöfle" nach 10 Minuten Fahrt.

Spatenstich mit OB Thomas Herzog und Vertretern aus der Kommunalpolitik sowie Gästen vom Tischneck am Sonntag, 01.04.2012, 13:30 Uhr unterhalb der Falkensteiner Kapelle.

Seilbahn tischneck
Plan vom 21.10.1941
Privatarchiv Webmaster

Im Zuge dieser Baumaßnahme wird im Bereich der Bergstation auch eine Außenfiliale des Kindergartens Seilerwegle entstehen. Dies hat den Vorteil, dass in Schramberg arbeitende Tischnecker Mitbürgerinnen und Mitbürger ihre Kinder direkt wohnortnah an der Bergstation "Herzogs-Bahnhöfle" abgeben und nach Feierabend wieder abholen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK