Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Neujahrsempfang am 13.01.2008 in der Turn- und Festhalle auf dem Sulgen

Großer Andrang herrschte am Sonntagvormittag, 13. Januar, in der Turn- und Festhalle Sulgen: Unzählige Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher aus nah und fern ließen es sich nicht nehmen, dem Oberbürgermeister und seiner Ehefrau persönlich die Neujahrs-wünsche beim Neujahrsempfang 2008 entgegenzubringen.

Viele Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Vereinen, gesellschaftliche Repräsentanten sowie Schramberger Bürgerinnen und Bürger suchten das Gespräch mit dem Oberbürgermeister und nutzten die Gelegenheit, um mit anderen Anwesenden in Kontakt zu kommen. So konnte Zinell neben anderen Ehrengästen beispielsweise die Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae, die beiden Landtagsmitglieder Stefan Teufel und Dieter Kleinmann, den Landrat Dr. Michel mit dem neuen Ersten Landesbeamten Hermann Kopp sowie einige seiner Bürgermeisterkollegen aus der Umgebung begrüßen.

Die Gäste durften ein unterhaltsames und kurzweiliges Programm miterleben. Der diesjährige Neujahrsempfang stand im Zeichen des Jubiläums der drei großen Sportvereine Schrambergs, Turnerschaft Schramberg, Spielvereinigung 08 und Turnverein Sulgen, die zusammen auf 350 Jahre zurückblicken können. So fanden die Beiträge des Jubelvereins TV Sulgen mit Tänzen und Akrobatik sehr großen Anklang. OB Dr. Zinell verstand es, mit seiner launigen Rede die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Thema seiner Neujahrsrede 2008 war der Sport mit all seinen Facetten von der Problematik des Dopings bis hin zu den gesundheitspolitischen, sozialen, pädagogischen und integrativen Aspekten des Sports insbesondere des Sports in Vereinen. Zinell ging in seiner Rede beispielsweise auch auf die besondere Vorbildfunktion und Verantwortung der Trainer und Gruppenleiter in Bezug auf Wortwahl und Alkoholkonsum ein.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Symphonieorchester und dem Chor der Musikschule.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK