Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Im Januar 1958 trafen sich auf Initiative von Bürgermeister Dr. Konstantin Hank mehr als 70 interessierte Bürger Schrambergs und gründeten die Jugendmusikschule Schramberg. Alle Kinder der Stadt sollten hier die Möglichkeit finden Unterricht in rhythmischer Erziehung und Gesang zu erhalten sowie das Spiel von Blockflöte, Streichinstrumenten und Blasinstrumenten zu erlernen. Bis dahin ein Privileg gut situierter Familien, die sich Privatunterricht leisten konnten.

Seither hat sich viel getan. 1978 bereits wird aus der Jugendmusikschule, die Musikschule. Es wurden also auch Erwachsene zur Teilnahme am Unterricht ermuntert. Gleichzeitig wird für die Jüngsten die musikalische Früherziehung eingeführt. Im Jahr darauf beginnt der heutige städtische Musikdirektor Hans Schmalz als erster hauptamtlicher Lehrer seine Tätigkeit in Schramberg. 1984 stößt Heinrich Hoffmann dazu, der heute als stellvertretender Schulleiter insbesondere für die Gesangsausbildung verantwortlich ist.

1992 begeistert die Musikschule die Stadt mit ihrer ersten Musicalproduktion „Kätz“. Mit der finanziellen Absicherung durch den Förderverein und einige seiner Mitglieder wird diese erste Großveranstaltung ein enormer Erfolg. Seither werden regelmäßig Musicals auf die Bühne gebracht. Teils mit externen Sängern, um auch Erwachsenenrollen zu besetzen, teils als reine Kinder- und Jugendproduktionen. So zuletzt „Peter Pan“ mit der die Schramberger Platz 2 beim Toto-Lotto-Musiktheaterpreis errangen. Im Jubiläumsjahr wird Anatevka zur Aufführung kommen. Premiere ist am 16.10.2008. Rechtzeitig zu diesem Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird die Broschüre zum 50-Jährigen erscheinen.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Grundsanierung der vorderen Burgschule von 1997 bis 1998. Seither stehen perfekt auf die Bedürfnisse abgestimmte Räumlichkeiten direkt im Zentrum Schrambergs zur Verfügung. Im benachbarten Tunnelbetriebsgebäude wurde ebenfalls 1997 ein zusätzlicher Übungsraum eingerichtet, der insbesondere für größere Gruppen geeignet ist.

Zahlreiche Veranstaltungen haben in diesem Jahr bereits stattgefunden. Orchester der Musikschule haben den Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters begleitet und bei verschiedenen Anlässen konnten Ensembles und Chöre ihr Können unter Beweis stellen.

Am 5. und 6. Juli werden Instrumental- und Gesangs-Gruppen der Musikschule ihren Beitrag zum Bürgerfest anlässlich des Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Hirson leisten. 50er unter sich sozusagen. Aber natürlich in erster Linie 50er die mit der Stadt feiern. Weitere Details zu "Schramberg feiert" hier!

Informationen zur Musikschule und dem angebotenen Unterricht finden sich auf der Homepage www.musikschule-schramberg.de


Tag der offenen Türe am 06.07.2008

"Straßenmusik" am 05.07.2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text:
Gerrith B. Horndasch

Bildrechte:
Musikschule Schramberg

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK