Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2015

Betriebsstörung auf der Kläranlage Schramberg


Betriebsstörung auf der Kläranlage Schramberg durch Fremdeinleitung
 
In den letzten Tagen sind auf der Kläranlage Schramberg vermehrt Betriebs-störungen in der Biologie und damit verbundene starke Einschränkungen der Reinigungsleistung der Anlage aufgetreten. Die Ursache der Störungen wurde vom Betriebspersonal untersucht und dem Landratsamt Rottweil, Umweltschutzamt, mitgeteilt. Nach weiteren Untersuchungen wurde das Regierungspräsidium Freiburg informiert und zur fachlichen Unterstützung und Beratung hinzugezogen.
 
Als Ursache hierfür kann eine innerbetriebliche Störung der Kläranlage ausgeschlossen werden. Es wird vermutet, dass die Störung durch nicht genehmigte bzw. unerlaubte toxische Einleitungen in das Kanalsystem hervorgerufen wird. Durch diese illegalen Einleitungen kann ein Fischsterben in der Schiltach nicht ausge-schlossen werden.
 
Das Gewerbeaufsichtsamt und die Fischereiaufsicht sowie die Unterlieger an der Schiltach wurden bereits informiert. Mit dem Landratsamt Rottweil und dem Regierungspräsidium Freiburg wurden Notfallmaßnahmen abgestimmt, welche schlimmere Folgen für die Schiltach verhindern sollen. Außerdem werden derzeit weitere Untersuchungen des anfallenden Abwassers sowie im städtischen Kanalsystem durchgeführt. Hierdurch soll die Örtlichkeit der illegalen Einleitung herausgefunden werden, damit der oder die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden können.
 
Die Stadtwerke Schramberg weisen darauf hin, dass die Kläranlage lediglich Phosphat, Kohlen- und Stickstoffverbindungen abbauen kann. Toxische Verunreini-gungen im Abwasser können in einer  Kläranlage nicht abgebaut werden. Sollten Einleiter nicht sicher sein, ob bestimmte Stoffe über die Kanalisation entsorgt werden dürfen, kann dies auf der Kläranlage oder dem städtischen Tiefbauamt, Telefon 07422/29-282 nachgefragt werden. Flüssige Abfälle sind auf jeden Fall über die Problemstoffentsorgung zu beseitigen. Eine Entsorgung über die Kanalisation ist verboten!

Kläranlage
Bildrechte: Team Kläranlage Schramberg

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK