Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2015

Ehrung der städtischen Jubilare des Jahres 2015


Jubilaressen im Gasthaus "Adler" in Tennenbronn am 20.11.2015
Oberbürgermeister Thomas Herzog dankt den städtischen Jubilaren


"Wir haben in diesem Jahr außergewöhnlich viele Jubilarinnen und Jubilare quer durch alle Abteilungen und Stadtteile. Dies freut mich sehr".

Mit diesen Einstiegsworten dankte Oberbürgermeister Thomas Herzog im Beisein von Ute Vogel aus der Personalverwaltung und der stellvertetenden Personalratsvorsitzenden Manuela Götze den an diesem Abend anwesenden Jubilarinnen und Jubilaren des Jahres 2015. Er ging dabei kurz auf die jeweiligen Aufgaben der zu ehrenden Kolleginnen und Kollegen ein ehe man dann zum gemütlichen Teil überging.

Wie in jedem Jahr war auch dieser geprägt von so manchen Geschichten aus den letzten 40 Jahren Rathaus. Die meisten hatten mit der eigentlichen Tätigkeiten einer Stadtverwaltung nichts zu tun, sondern fallen eher unter die Rubrik "am Rande".

Für 40 Jahre im Öffentlichen Dienst wurden geehrt:
Monika Haas, Berneckschule
Erwin Grießhaber, Bauhof Tennenbronn
Walter Böcherer, Musikschule
Helga Wölk, Ortsverwaltung Tennenbronn

Für 25 Jahre im Öffentlichen Dienst wurden geehrt:
Karin Hurtz, Fachbereich zentrale Verwaltung und Finanzen
Ursula Hauser, Ortsverwaltung Waldmössingen
Birgitta Springmann, Fachbereich zentrale Verwaltung und Finanzen
Barbara Goerz, JUKS³
Aloisia Burget, Gymnasium Schramberg
Ute Samland, Fachbereich zentrale Verwaltung und Finanzen
Petra Jäckle, Spittel-Seniorenzentrum
Grazyna Winkler, Spittel-Seniorenzentrum
Eva Svoboda, Spittel-Seniorenzentrum
Hanno Distler, Bauhof Sulgen
Heike Boxler, Wirtschaftsförderung

Jubilare Stadt Schramberg 2015
Auf dem Bild von links nach rechts:
Oberbürgermeister Thomas Herzog, Birgitta Springmann, Barbara Goerz, Walter Böcherer, Ute Samland, Grazyna Winkler, Eva Svoboda, Karin Hurtz, Aloisia Burget, Hanno Distler, Monika Haas, Erwin Grießhaber und die stellvertretende Personalratsvorsitzende Manuela Götze.

Auf dem Foto fehlen die Jubilarinnen Ursula Hauser, Helga Wölk, Petra Jäckle und Heike Boxler.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK