Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2015

Eltern unterstützen Streik


Die städtischen Kindergärten bleiben in Schramberg am kommenden Montag bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit geschlossen. Hintergrund ist der Streik der Erzieherinnen, die so ihrer Forderung nach einer vernünftigen Bezahlung Nachdruck verleihen wollen.

Auch wenn sich die Eltern darüber ärgern, dass die Kindergärten geschlossen sind, zeigen sie sich solidarisch mit den Erzieherinnen. Am Montag wird es um 10 Uhr vor dem Rathaus eine Solidaritätskundgebung geben, bei der Eltern und Kinder deutlich machen wollen, dass es höchste Zeit für eine angemessene Bezahlung wird. Gleichzeitig wollen die Eltern so ihre Wertschätzung für die Arbeit der Erzieherinnen zum Ausdruck bringen. Cathrine Dold, Vorsitzende des Gesamtelternbeirats der Schramberger Kindergärten, macht deutlich: „Wir sind enttäuscht, dass bei den Tarifverhandlungen immer noch keine Lösung gefunden wurde.“ Sie berichtet von Eltern, die sich zusammentun, um die Betreuung der Kinder an Streiktagen zu lösen. „Natürlich sind einige der betroffenen Eltern sauer“, so Cathrine Dold. Der Ärger gelte jedoch nicht den Erzieherinnen, sondern der Situation. Deshalb würden es die Eltern begrüßen, wenn die Stadt an Streiktagen eine Notgruppe einrichten würden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK