Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2012

Solotrompeter Jens Böcherer gibt Meisterkurs am Samstag, 19. Mai


Am Samstag, 19. Mai gibt der in Schramberg groß gewordene Jens Böcherer einen Meisterkurs auf der Trompete.

Im Rahmen des „Dreiklangkonzerts“ am Sonntag, 20.Mai um 17.00 Uhr im Park der Zeiten, wird er mit dem Trompetenkonzert in Es Dur von J. N. Hummel solistisch auftreten. Desweiteren spielt er zusammen mit seinem früheren Lehrer Meinrad Löffler das bekannte Vivaldi Trompetenkonzert. 

Jens Böcherer, geb. 1979 erhielt seinen ersten Trompetenunterricht bereits im Alter von 6 Jahren von seinem Vater und später bei Meinrad Löffler an der Musikschule Schramberg. Seine Studien absolvierte er bei Prof. Anthony Plog als Jungstudent (Musikhochschule Freiburg), bei Prof. Reinhold Friedrich (Musikhochschule Karlsruhe), sowie bei Prof. Matthias Höfs (Staatl. Hochschule für Musik Hamburg) und Prof. Günther Beetz (Musikhochschule Mannheim). Von 2002 an erhielt er Engagements an verschiedenen Opernhäusern wie am Nationaltheater Mannheim, am Saarländischen Staatstheater und am Staatstheater Darmstadt. Von 2005-2008 war er Solotrompeter am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin wo er 2007 den Konrad-Eckhof Preis erhielt. Seit der Spielzeit 2008/2009 ist Jens Böcherer als Solotrompeter am Badischen Staatstheater Karlsruhe tätig.

Der Meisterkurs findet in der Musikschule Schramberg von 14.00-18.00 Uhr statt.  Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene, interessierte Trompeter der Raumschaft Schramberg. Die Kursgebühr beträgt 25,-- €.
Interessenten können sich per E-Mail über: loeffler@musikschule-schramberg.de oder telefonisch: 074028238 oder 01702823292, anmelden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK