Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2012

Bieter-Wettbewerb um das Ärzte-Zentrum im Tal: Vier mögliche Investoren stellen sich vor


Das von der Stadt Schramberg und der Ärzteschaft getragene Projekt zur Sicherung der Gesundheitsversorgung in Schramberg bekommt weiter Kontur. Für das Teilprojekt Ärztezentrum in der Talstadt ist die Investorensuche in vollem Gang. Hier konzentriert man sich auf einen Neubau auf dem ehemaligen Grundstück der Firma Carl Haas zwischen der Lauterbacher Straße und der Tösstraße. Es ist je nach Anzahl der Beteiligten an eine Nutzfläche von 3.000 bis 5.000 Quadratmetern gedacht.

Blick auf das im Jahre 2008 noch bebaute Grundstück Carl Haas

Die Stadt Schramberg und die beteiligten Ärzte (mehrere Allgemeinmediziner und mehrere Fachärzte aus den Bereichen Anästhesie, Chirurgie, Dermatologie, Kardiologie, Orthopädie, Radiologie) im Projekt Gesundheitsversorgung hatten für Samstag, den 28. April 2012 vier Anbieter für ein Ärzte-Zentrum in der Talstadt nach Schramberg eingeladen. Diese Firmen haben auf der Grundlage der bislang erarbeiteten Vorstellungen zu einem Ärzte-Zentrum mit ambulanten OP-Möglichkeiten vorgestellt, wie sie dieses Projekt realisieren würden. Beurteilt wurden diese möglichen Investoren und Bauträger v.a. nach ihrer Kompetenz im Bereich Gesundheitsimmobilien und der Professionalität als Bauunternehmen. So spielten bspw. die Referenzen für bereits realisierte Ärztehäuser und Kliniken eine Rolle oder auch die genaue Kenntnis der Besonderheiten bei der Praxisplanung für OP-Räume. Ein ebenfalls wichtiges Kriterium stellt das Projektvorgehen als Bauträger dar sowie die solide Finanzierung.

Die endgültige Entscheidung, mit wem die Stadt Schramberg und die Ärzteschaft in die nächste Phase eintreten, soll in den nächsten zwei Wochen getroffen werden. Mit diesem ausgewählten, präferierten Partner muss dann zunächst eine genaue Kostenschätzung ermittelt werden. Erst auf dieser Basis kann ein Mietvertrag mit klaren Angaben zur Größe einer Praxis, zur ihrer Ausstattung und zum Mietpreis gemacht werden. Mit diesem Schritt haben dann alle Beteiligten eine verlässliche Grundlage, um einerseits als Mieter in das Ärztezentrum einzusteigen und andererseits als Investor auch den Bau zu beginnen.

Da das Projekt Gesundheitsversorgung mittlerweile in einem fortgeschrittenen Stadium ist, sollten sich weitere interessierte Ärzte oder Dienstleister im Gesundheitswesen entweder mit der Stadt Schramberg über Herrn Franz Moser oder dem Projektleiter Dr. Michael Sander, TCP Terra Consulting Partners Kontakt aufnehmen, sofern Interesse besteht, sich daran zu beteiligen.

Als Ansprechpartner stehen zur Verfügung: Franz Moser, Fachbereichsleiter Finanzen, Tel.: 07422 – 29207, franz.moser@schramberg.de sowie Dr. Michael Sander, Projektkoordinator, Tel.: 08382 – 998200, sander@terraconsult.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK