Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2010

Drei Jahrzehnte Kunstsammlung Stadt Schramberg


Vor drei Jahrzehnten hat die Stadt Schramberg die Kunstauswahlkommission damit beauftragt, in Kooperation mit dem Stadtmuseum eine Sammlung zeitgenössischer Kunst anzulegen. Ein Teil dieser Sammlung wird jetzt in der Sonderausstellung "Drei Jahrzehnte, Teil 1 - Kunstsammlung der Stadt Schramberg" im Stadtmuseum im Schloss präsentiert.

Die Eröffnung am Freitag, 17. September 2010, um 19.00 Uhr wird mit einem Kunstfest gefeiert, das um 19.00 Uhr beginnt und bis Mitternacht andauert. Nach dem Grußwort von Oberbürgermeister Dr. Herbert O. Zinell führen Werner Siepmann, Vorsitzender der Städtischen Kunstauswahlkommission, und Prof. Hans Gercke, Kunsthistoriker aus Heidelberg, in die Kunstsammlung ein. Patricia Moser, Annika Kußberger, Maike Züfle und Frank Hafner, Musikschule Schramberg, spielen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert. Von der Ballettschule Arabesque tanzen Juliana Krause, Clara Renz, Pauline und Charlotte Schellenberg nach der Musik von Johannes Brahms "Vier Grazien". Das anschließende Abendprogramm wird musikalisch gestaltet vom Jazzduo Arno Haas & Reinhold Hettich mit Jazzstandards von Swing über Latin bis BeBop. Für Gaumenfreuden sorgen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schramberg. Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen. Die Ausstellung selbst ist noch bis zum 30. Oktober zu sehen und jeweils Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr. Der Eintrit ist frei.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK