Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

FreiwilligenBörse Schramberg öffnete am Mittwoch, 18. März, 11 Uhr ihre Pforten!


Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen in das Büro in der Schloßstr. 10 (Kinder- und Jugendbüro) zu kommen und sich über das Angebot zu informieren und Kontakte zu knüpfen.
Das Büro ist an diesem Tag von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.

Sie haben Lust als Lesepatin oder Lesepate im Kindergarten mit zu arbeiten? Sie führen gerne durch Ausstellungen? Die Exponatpflege im Museum wäre ihr Ding? Sie würden gerne Hörgeschädigte bei der Führerscheinvorbereitung unterstützen? Wenn Sie Kompetenzen oder Talente haben und diese sinnvoll einsetzen wollen, dann kommen Sie zur FreiwilligenBörse. Die FreiwilligenBörse ist Dreh- und Angelpunkt für alle, die sich in Schramberg engagieren wollen und für Institutionen, die durch Bürgerschaftliche Unterstützung ihre Arbeit bereichern möchten. Das Engagement kann projektbezogen, regelmäßig oder einmalig sein.

Grundsätze der FreiwilligenBörse:
  • Der/die Engagierte legt den Zeitrahmen (einmalig, regelmäßig, projektbezogen) und den Bereich des Einsatzes (welche Institution; Bereich Kultur, Soziales, Ökologie…) fest
  • Das Engagement erfolgt unentgeltlich
  • Bürgerschaftlich Engagierte werden nur an Institutionen, nicht an Privatpersonen vermittelt

Ab dem 20. März 2009 hat die FreiwilligenBörse regelmäßige Sprechzeiten.

Mittwoch:   14.30 – 16.30 Uhr
Freitag:       09.00 -11.30 Uhr und nach Vereinbarung



Das Team der FreiwilligenBörse berät und vermittelt freiwilliges Engagement.
Sie erreichen das Team unter der Rufnummer 0 74 22 / 2 06 96

Team der FreiwillingenBörse
Foto von links nach rechts: Sibylle Brugger, Gerhard Rudolphy, Ursula Bigdon, Regina Nothdurft

Die Forderung - eine FreiwilligenBörse zu gründen - stammt aus den Bürgerforen. Die Stadt Schramberg unterstützt die FreiwilligenBörse durch das zur Verfügung stellen von Räumen, Büroausstattung und durch personelle Unterstützung der Abteilung für Jugend, Familie und Bürgerschaftliches Engagement.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK