Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

Stadt versteigert am 27. März erstmals Fahrräder des Fundamts!


Die Stadt Schramberg versteigert am Freitag, 27. März, ab 16.30 Uhr Fahrräder, die bei Bürgerservice und Tourist-Information, dem Fundamt, abgegeben wurden und nicht innerhalb der Aufbewahrungsfrist vom Verlierer abgeholt wurden. Die Fahrräder sind somit in das Eigentum der Stadt übergegangen. Die rund 110 Fund-Fahrräder sind in sehr unterschiedlichem Zustand, teilweise in sehr guter Verfassung und verkehrstauglich, teilweise auch reparaturbedürftig und nicht mehr verkehrssicher. So ist es sicherlich möglich, ein "Fahrrad-Schnäppchen" zu erwerben, das man mit etwas Zeit, Geschick und dem nötigen Zubehör wieder nutzen kann.

Die Versteigerung findet imTechnologie- und Gewerbepark H.A.U., Gebäude 20, 4. Obergeschoss, statt. Interessenten können sich ab 15.30 Uhr die Fahrräder in Ruhe anschauen. Ein Verzeichnis über die zur Versteigerung anstehenden Fahrräder können Sie unten aufgelistet einsehen.
Die ersteigerten Fahrräder sind vom Käufer sofort zu bezahlen und sollen auch, wenn möglich, unmittelbar nach der Versteigerung mitgenommen werden. Ein Umtausch ist nicht mehr möglich und selbstverständlich übernimmt die Stadt auch keinerlei Garantie, Haftung oder Gewährleistung.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ganz unabhängig von der Versteigerung der Fahrräder veräußert die Stadt alle anderen Fundsache wie Uhren, Handys, Schirme und Schmuck im Gesamtpaket gegen ein schriftliches Gebot. Diese Fundsachen können also nicht bei der Fahrradversteigerung ersteigert werden. Die Gebote sind bis spätestens 6. April, 14 Uhr, bei Bürgerservice und Tourist-Information der Stadt Schramberg abzugeben. Ein Verzeichnis über die angebotenen Gegenstände sowie Hinweise und Bedingungen für die Veräußerung können Sie ebenfalls unten aufgelistet ersehen. Bei Interesse können Sie die Angebotsunterlagen ab sofort bei der Stadt Schramberg, Bürgerservice, Monika Pixa, Telefon 07422 / 29-323, E-Mail: monika.pixa@schramberg.de anfordern.
Ein Besichtigungstermin für diese Fundsachen vor Abgabe eines Angebots kann selbstverständlich vereinbart werden. In diesem Fundsachen-Paket sind auch interessante Dinge wie beispielsweise ein City-Roller, ein Skateboard, ein Fahrrad- und ein Motorradhelm, ein Einkaufstrolli oder sogar Krücken zu finden.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK