Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

Elferrat gibt Rathausschlüssel wieder zurück!


Wie jedes Jahr gab der Schramberger Elferrat am Aschermittwoch die Macht wieder an Oberbürgermeister Dr. Herbert Zinell zurück. Zunftmeister Hubert Dold überreichte dem OB den Rathausschlüssel zusammen mit zahlreichen Motto-Orden. Hubert Dold freute sich darüber, dass Schramberg wieder einmal eine tolle Fasnet mit unzähligen Bürgerinnen und Bürgern und Besuchern aus nah und fern feiern durfte. Er ging jedoch auch auf die wenigen negativen Aspekte der Fasnet ein - volltrunkene Jugendliche und auch Erwachsene.

Auch Zinell hielt einen kurzen Rückblick auf die einmalige Fasnet 2009. "Mehr Brauchtum geht nicht", stellte er fest. Schmunzelnd kritisierte er, dass die Kontrolle der Brezelbändel nicht funktioniert habe. Es sei nicht festgestellt worden, dass er mit dem ebenfalls gelb-schwarzen Bändel des Markts der Kulturen herumgelaufen sei. Er sprach jedoch auch die Finanz- und Wirtschaftskrise an, die auch an der Stadt Schramberg nicht spurlos vorbei gehen werde. Es könne im Moment noch niemand abschätzen, was auf die Stadt zukommen werde. Entlassungen habe es aber schon gegeben. Deshalb sei es vernünftig, Entscheidungen über Investitionen zu verschieben, bis man bis Mitte oder Ende des Jahres mehr wisse. Aus dem Grunde sei auch die Bürgerversammlung zum Thema Hallenbad erst einmal abgesagt worden.

Die Elferräte wurden aus Kostengründen dieses Jahr mit Tee bewirtet. Nachdem sie ihren Tee brav ausgetrunken hatten, gab´s aber dann doch noch ein Glas Sekt. Mit dem diesjährigen Motto auf Plakaten um den Hals gehängt beendeten die Elfer die traditionelle Schlüsselrückgabe 2009 im OB-Zimmer: "D´Wirtschaftskrise tut auch dr Stadt Schramberg weh. "Mr müsset spara", sagt dr OB. Deshalb gibt´s dies Johr anstatt Sekt bloß Tee, aber sicher wird dr Aschermittwoch trotzdem schee."

Schlüsselrückgabe 2009

Hier die Bildergalerie zu der Schlüsselrückgabe 2009

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK