Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

Verkehrsverbund Rottweil (VVR) informiert aktuell über Linienangebot während der Fasnet


Rottweil, 13.02.2009

Wie komme ich mit dem Bus in die Stadt, wenn Fasnet ist? Diese Frage stellen derzeit viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet. Der Verkehrsverbund Rottweil (VVR) berichtet über die fasnetlich bedingten Umleitungen und Sperrungen jeweils aktuell auf seiner Internetseite und im Kundencenter. Schüler und Azubis haben während der närrischen Tage freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr der Region.

„Wenn die Narren springen, machen wir Platz. Die Fasnet geht vor“, heißt das Motto bei den Busunternehmen im Landkreis Rottweil. „Darum sind Umleitungen während der Narrentreffen und an den hohen Tagen der Fasnet unvermeidbar“, sagt VVR-Geschäftsführer Florian Kurt. Der VVR ist der Zusammenschluss der Verkehrsbetriebe im Landkreis. Florian Kurt ergänzt:
„Auch mit Sperrungen, der Verlegung von Haltestellen und einigen Verspätungen ist zu rechnen.“ Besonders in Rottweil, Schramberg, Bühlingen und Lauffen wird es während der Fasnettage zu großen Umleitungen kommen. Aktuelle und detaillierte Informationen dazu gibt es auf der VVR-Internetseite www.vvr-info.de und im Kundencenter, Lehrstraße 50, in Rottweil (Nähe Bahnhof), Telefon 0741/17575714.

„Trotzdem sind Bus und Bahn die besten Verkehrsmittel für Narren und für die Besucher der Umzüge“, betont der VVR, denn: „Man muss keinen Parkplatz suchen und sich nicht um seinen Führerschein sorgen.“ Jugendliche, die eine Schülermonatskarte haben oder ein Azubi-Jahresabo, fahren während der Fasnet sogar kostenlos durch die ganze Region und bis zum Bodensee, teilt der VVR mit. Denn von Freitag, 20. Februar, bis Freitag, 27. Februar, gilt die Freizeitregelung einheitlich auf allen Linien der Verkehrsverbünde VVR (Landkreis Rottweil), VSB
(Schwarzwald-Baar-Kreis) und, TUTicket (Landkreis Tuttlingen) und VHB (Landkreis Konstanz). „Allerdings sollte man sich vor dem Ausflug auf der Internetseite informieren, ob die gewünschte Linie wie gewohnt fährt oder nach dem Ferienfahrplan“, rät der VVR.

Wikinger




Kundeninformationen:
VVR-Kundencenter, Lehrstr. 50, 78628 Rottweil Telefon 0741 17575714 Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.30 Uhr, Freitag bis 16.00 Uhr


Informationen für die Presse:
Verkehrsverbund Rottweil GmbH
Geschäftsführung: Zeljka Ruoff, Florian Kurt Bismarckallee 2a, 79098 Freiburg Telefon 0761 3680332, Telefax 0761 3680359, E-Mail gf@vvr-info.de

Geschäftsstelle: Stefan Heinzmann
Bahnhofstr. 3, 78048 Villingen-Schwenningen Telefon 07721 9982794, Telefax 07721 9982795, E-Mail gst@vvr-info.de, Web www.vvr-info.de


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK