Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

Oberbürgermeister Dr. Zinell spricht in seiner Haushaltsrede von katastrophaler Finanzsituation der Stadt


OB Dr. Zinell sprach in seiner jährlichen Rede zur ersten Lesung des Haushalts 2010 von einer katastrophalen Finanzlage der Stadt. Die Stärke des Wirtschaftsstandorts mit Schwerpunkt Automobilzulieferung und Maschinenbau habe sich in eine Schwäche verwandelt. In den 25 Jahren seiner Zugehörigkeit zum Gemeinderat der Stadt sei die Lage noch nie so schlecht gewesen. Allein der Rückgang der Gewerbesteuer und der Einkommenssteueranteile schlage mit 10 Millionen zu Buche. Weitere Verschlechterungen, zu zahlende Umlagen, deren Höhe sich an Zahlen der guten Jahren festmache, kämen hinzu. Ob es 2011 wieder besser werde, sei ungewiss.

Er machte aber auch deutlich, dass die Stadt in der Vergangenheit keineswegs über ihre Verhältnisse gelebt habe. Trotz Investitionen in der Zeit von 2000 bis 2008 in Höhe von insgesamt 91 Millionen Euro, haben sich die Schulden in der gleichen Zeit von 5,5 Millionen Euro auf 3,6 Millionen zurückentwickelt. Außerdem handle es sich bei den Investitionen beispielsweise in Schulen und Kindertagesbetreuung um sinnvolle Investitionen in die Zukunft.

Im Anschluss daran stellte Stadtkämmerer Rudi Huber die Situation mit allen wichtigen Zahlen, aber auch Unsicherheiten und Annahmen, noch einmal deutlich dar.



Hier finden Sie die vollständige Haushaltsrede des Oberbürgermeisters

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK