Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachrichten 2009

OB Dr. Zinell besuchte Laser Messe in München


Im Rahmen der städtischen Wirtschaftsförderung hat die Bestandspflege, also die Kontaktpflege zur heimischen Wirtschaft, oberste Priorität. Besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist ein enger Kontakt und der Austausch von Informationen mit den Betrieben äußerst wichtig. Aus diesem Grund besuchte OB Dr. Zinell zusammen mit Wirtschaftsförderer Uwe Weisser und dem Stadtkämmerer Helmut Hug die Firmengruppe Trumpf auf der Laser Messe in München. Auf dieser Weltleitmesse präsentierte die Trumpf-Gruppe absolute Spitzentechnik für die Lasermaterialbearbeitung. Die Trumpf Laser GmbH & Co. KG mit Sitz in Sulgen ist eine Tochtergesellschaft der Trumpf-Gruppe, die insgesamt 8.000 Beschäftigte weltweit hat. Die Trumpf-Gruppe präsentierte auf der Laser World of Photonics in München die neuste Generation von Lasern, und damit die Weiterentwicklung der Lasertechnologien. Die neuen Lasertypen belegen das große Engagement der Trumpf-Gruppe, energie- und ressourceneffiziente Maschinen für die Kunden zu entwickeln. Die gute Resonanz auf der Laser Messe in München zeigte, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung ist. In einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld und zunehmendem Wettbewerb zeigt sich die Trumpf-Gruppe gut aufgestellt und zieht eine positive Bilanz der Messekontakte in München.

OB dr. Zinell auf der Lasermesse in München
auf dem Bild von links:
OB Dr. Zinell, Dr. Kurt Mann, Leiter des Vertriebs in Schramberg, Stadtkämmerer Helmut Hug, Jens Bleher Geschäftsführer Ditzingen, Wirtschaftsförderer Uwe Weisser, Dr. Klaus Wallmeroth Geschäftsführer Schramberg,

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK