Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

"Straßenmusik" der Musikschule am Samstag ab 11 Uhr bei "Schramberg feiert"

„Schramberg feiert“, das Jubiläumsfest „50 Jahre Städtepartnerschaft Schramberg – Hirson“ und „50 Jahre Musikschule Schramberg“ am 5. und 6. Juli 2008 in der Schramberger Innenstadt. Neben dem Tag der offenen Tür am Sonntag, 6. Juli, von 14.00 bis 17.30 Uhr in der Burgschule in der Schiltachstraße 5 tritt die Musikschule vor allem am Samstag mit Straßenmusik in Erscheinung.

Die Schramberger Innenstadt wird am Samstag, 5. Juli, ab 11 Uhr an allen Ecken mit Musik erfüllt sein. Verschiedene Ensembles der Schramberger Musikschule spielen abwechselnd am Hirschbrunnenplatz, in der Marktstraße, am Rathaus und in der Fußgängerzone und wollen so fast schon großstädtisches Flair in der Schramberger Innenstadt verbreiten. Als Straßenmusikanten mit von der Partie sind das Akkordeon-Ensemble (Lehrkräfte: Angelika und Alexander Flory), das Celloquartett (Lehrkraft: Andreas Rossmy), das Holzbläserquintett (Hans Schmalz), das Streicherensemble (Gudrun und Martin Hafner), das Blechbläserquintett (Meinrad Löffler), die Ad-hoc-Musikanten, das Fagott- und Blockflöten-Ensemble (Slawomir Moleta), das Saxo-phonquartett (Thomas Uttenweiler), das Hornquartett (Holger Herzog), das Blechbläser-Ensemble (Walter Böcherer), das Schlagzeugensemble (Maximilian Schmieder) und das Bläser-Vororchester unter der Leitung von Meinrad Löffler.

Nachdem am Samstag ohnehin durch die Einkaufsmöglichkeiten in den Schramberger Geschäften und auf dem Wochenmarkt stets sehr viele Menschen in der Stadt sind, lag der Gedanke nahe, dass junge Musikerinnen und Musiker der Schramberger Musikschule ihr Können zeigen. Der Actionpark für Kinder, die Angebote des Culinarischen Zirkels und andere Veranstaltungen im Rahmen von „Schramberg feiert“ sollen am 5. Juli noch mehr Menschen als sonst in die Stadt lo-cken. Nach Aussage des Leiters der Schramberger Musikschule, Hans Schmalz, war es nicht sonderlich schwierig, Schüler zu finden, die sich als Straßenmusiker in der Öffentlichkeit präsentieren.

Die Passanten in der Fußgängerzone werden also auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Die Einzelhändler haben auf die Aktion reagiert. Mitgliedsgeschäfte des Handels- und Gewerbevereins werden an diesem Samstag bis 17.00 Uhr geöffnet haben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK