Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Schramberger Wandbild jetzt im Europa-Parlament in Straßburg

Das große Wandgemälde, das Schramberger Kinder unter Anleitung der Künstlerin Brigitte Landgrebe im Jahr 2000 hergestellt haben, kann jetzt im Europa-Parlament in Straßburg bewundert werden. Die Kinder haben das imponierende, farbenfrohe Bild im Rahmen von "Mini-Schramberg 2000", im Heimattage-Jahr, mit großer Begeisterung angefertigt.

Auf Initiative von Brigitte Landgrebe wird dieses Bild nun im Europa-Parlament ausgestellt. Am vergangenen Dienstag reiste eine Gruppe aus Schramberg zur feierlichen Vernissage nach Straßburg. Mit dabei waren 19 Mädchen vom Chor der Musikschule Schramberg, die mit ihren Liedern die Ausstellungseröffnung umrahmten, Arnhold Budick, der stellvertretende Vorsitzende der Musikschule, Chorleiter Heinrich Hoffmann, Stadtrat Helmut Banholzer als Vertreter der Stadt, Frank Gerlach und Simone Hangst vom Jugend- und Kinderbüro, sowie die Künstlerin Brigitte Landgrebe. Die Botschaft der Kinder an die Politiker, die auf dem Wandgemälde gemalten Dinge für die Nachwelt zu erhalten, nahm der EU-Abgeordnete Andreas Schwab in seiner Rede auf.

Die Abgeordneten und Mitarbeiter des Parlaments sowie Besucher können das Bild noch bis Ende August besichtigen.

Chor der Musikschule unter Leitung von Heinrich Hoffmann
Chor der Musikschule Schramberg unter Leitung von Heinrich Hoffmann

Gruppenfoto vor dem Europäischen Parlament
Gruppenfoto der Schramberger Delegation vor dem Europa-Parlament in Straßburg

Gruppenfoto im Innenraum des Europäischen Parlamentes
Gruppenfoto im Innenraum


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK