Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

VHS Vortrag am 26.10.2007 um 20 Uhr im Schloss:
Versicherungsschutz im ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagement

Am Freitag, 26. Oktober findet um 20:00 Uhr im Schloss-Foyer ein Vortrag zum Thema: "Versicherungsschutz im ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagement" mit Peter G. Zender vom Ecclesia Versicherungsdienst statt.

Für viele Menschen in Baden-Württemberg gehört bürger-schaftliches und ehrenamtliches Engagement ganz selbst-verständlich zu ihrem Leben. Damit bringen sie den Wunsch nach Mitgestaltung ihres gesellschaftlichen Umfeldes zum Ausdruck, wollen Benachteiligten und Bedürftigen helfen oder gemeinsam mit anderen eigene Interessen und Anliegen fördern. Diese Menschen übernehmen in eigener Verantwortung Aufgaben in unserer Gesell-schaft und tragen dadurch ganz wesentlich zur Stärkung und zum Zusammenhalt unseres sozialen demokratischen Gemeinwesens bei.

Wer sich für andere Menschen engagiert, denkt jedoch zunächst oftmals kaum über die eigene Absicherung nach. Häufig merken bürgerschaftlich Engagierte erst im konkreten Schadensfall, dass kein oder kein ausreichender Versicherungsschutz während der Zeit des freiwilligen Einsatzes bestanden hat. Doch was passiert, wenn der Freiwillige im Ehrenamt einen Unfall erleidet? Oder wenn er jemand anderem Schaden zufügt? Wer kommt für den Schaden auf?

Der Versicherungsschutz für Engagierte bzw. die Haftungsrisiken im freiwilligen Engagement haben sehr unterschiedliche Facetten, über die bei Freiwilligen und auch in Organisationen häufig Unsicherheit besteht.

Durch eine Initiative der Bundesländer wurde der Abschluss von Haftpflicht- und Unfallsammelverträgen für ehrenamtlich Engagierte beschlossen. Zum 1. Januar 2006 sind Sammelverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung für bürgerschaftlich und ehrenamtlich Tätige in Baden-Württemberg in Kraft getreten.

Herr Zender vom Ecclesia Versicherungsdienst, dem vom Land beauftragten Versicherungsmakler, wird sich an diesem Abend den offenen Fragen zum Versicherungsschutz im Ehrenamt stellen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK