Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Briefwahlmöglichkeit wird rege genutzt

Am Sonntag, 24. September, findet die OB-Wahl statt. 16.478 Wahlberechtigte haben die Möglichkeit, mit ihrer Stimmabgabe den Amtsinhaber und einzigen Kandidaten, OB Dr. Herbert O. Zinell, und seine Arbeit in den vergangenen beiden Amtsperioden zu bestätigen und zu unterstützen.

Bis Montag, 11. September, 12 Uhr, haben bereits insgesamt 923 Wählerinnen und Wähler Briefwahlunterlagen für die OB-Wahl beantragt. 130 Wähler haben dazu den Service der Stadtverwaltung genutzt, Wahlschein mit Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Die Stadt weist die Wahlberechtigten nochmals darauf hin, dass dies bis Donnerstag, 21. September, 12.30 Uhr, auf der Startseite von www.schramberg.de möglich ist. Danach wäre der rechtzeitige Versand der Wahlscheinunterlagen per Post nicht mehr gewährleistet.

Selbstverständlich kann man die Briefwahlunterlagen auch wie bisher beantragen, indem man die Wahlbenachrichtigungskarte persönlich bringt oder per Post schickt. Der Wahlschein mit Briefwahlunterlagen kann bei Bürgerservice und Tourist-Information im Rathaus, im Bürgerbüro Sulgen, bei der Ortsverwaltung Tennenbronn, bei der Ortsverwaltung Waldmössingen oder beim Wahlamt im City Center, Berneckstraße 9, Zimmer 3.03, beantragt werden. Wenn eine Beantragung nach Freitag, 22. September, 18 Uhr, wegen einer nachgewiesenen plötzlichen Krankheit nötig sein sollte, ist dies nur noch im Wahlamt im City-Center möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK