Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Jubiläumstour am 31.07. zu Gast in Schramberg


Vielleicht ist es noch zu früh, die Ketten zu ölen und den Reifendruck zu prüfen, aber auf jeden Fall können alle Rad-Fans mit der Urlaubsplanung 2012 beginnen: Die Strecke der von SWR4 Baden-Württemberg und EnBW Energie Baden-Württemberg organisierten Tour de Ländle steht fest. Es geht vom Nordosten Baden-Württembergs nach Südwesten – genauer gesagt von Tauberbischofsheim nach Rust in den Europa-Park. Die Tour de Ländle 2012 beginnt am Freitag, 27. Juli, mit einer Tourparty. Am Samstag, 28. Juli, startet dann die erste von sieben Etappen, ihr Ziel erreicht die Tour am Freitag, 3. August.

Auf die letztjährige “Schlössertour“ folgt 2012 die “Jubiläumstour“. Und das im doppelten Sinne. Denn nicht nur die Tour, sondern auch das Land feiert Geburtstag. Deutschlands größte Freizeitradtour rollt bereits zum 25. Mal durch die herrliche Kulisse des Landes, das sein 60-jähriges Bestehen feiert. Idee der Jubiläumsstrecke war es deshalb, möglichst viele Landesteile gemeinsam zu durchradeln. Vom Taubertal führt die erste Etappe ins Unterland nach Bad Friedrichshall. Das nächste Ziel ist Bruchsal in Nordbaden. Von dort aus geht es in den Schwarzwald nach Nagold und weiter nach Schramberg. Anschließend stehen Hüfingen auf der Baar und Waldkirch im Breisgau auf dem Streckenplan. Auf der letzten Etappe ist nicht nur der Endspurt ins Ziel am südlichen Rand des Ortenaukreises, sondern auch das Freizeitvergnügen angesagt: Die EnBW und der SWR empfangen gemeinsam mit dem Europa-Park in Rust die Tour-Gäste zur großen Abschlussparty.

Seit zwei Jahren gilt: Wer dabei sein will, muss sich fristgerecht anmelden. Dauerteilnehmer, die alle sieben Etappen mitfahren wollen, können sich ab März ihre Plätze sichern. Die Anmeldefrist für Tageseinsteiger, die nur eine Etappe mitradeln wollen, beginnt im Juni.

Wer hätte es gedacht, dass die Tour de Ländle eines Tages eine 25-jährige Geschichte erzählen kann? Heinz Waldmüller, der Erfinder der Tour, hatte es wahrscheinlich gehofft. Wissen konnte er es jedoch nicht, als der damalige Intendant Hans Bausch 1985 (1987,1988 und 1989 fand keine Tour statt) den Startschuss für die erste Tour gab. Seither hat sie sich prächtig entwickelt – von ursprünglich 80 Teilnehmern auf nunmehr 2.000 Radler pro Etappe. Unverändert geblieben ist der Grundsatz: Spaß und Genuss statt Tempo und Kilometer. Baden-Württemberg als Heimat von EnBW und SWR ist dabei der Hauptakteur mit einer unvergleichlich abwechslungsreichen Landschaft.
Weitere Informationen zur Tour de Ländle sind im Internet unter www.enbw.com/tour und www.swr.de/tour zu finden.

Die Tour de Ländle wird gefördert von den Firmen Erdinger und Paul Lange & Co/SHIMANO, dem Innenministerium Baden-Württemberg mit der Verkehrssicherheitsaktion „Gib acht im Verkehr“, dem Land Baden-Württemberg, den Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg und dem „3-Löwen-Takt“.

Informationen über die Tour de Ländle am 31.07.2012 in Schramberg in Kürze online auf unserer Startseite!

Radler auf der Strecke

Auf der Strecke

Am Start
So wird es in der Schramberger Berneckstraße am Morgen des 01.08.2012 auch aussehen

Presseinformation von SWR und EnBW vom 16.01.2012

Tour de Ländle 2012 im
Facebook




Infoportal "Tour de Ländle in Schramberg" in Kürze online!
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK