Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Neues aus unserem Theaterring


Kartenvorkauf Theaterring online

theaterring

Aktuell im Angebot

Das Berliner Kriminaltheater inszeniert den Psychothriller „Die Therapie“, nach dem Bestseller von Autor Sebastian Fitzek, am 28. Oktober beim Theaterring im Bärensaal in Schramberg.

Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wurde nie gefunden. Jahre später wird Viktor von einer Zeitschrift um ein Interview gebeten. Er zieht sich auf eine einsame Insel zurück, in der Hoffnung, dort endlich wieder zu sich finden und sich der Geschichte endgültig stellen zu können. Unerwartet bekommt er Besuch von der jungen Autorin Anna Spiegel, die unter Wahnvorstellungen leidet und ihn bittet, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das spurlos verschwunden sei. In ihren Schilderungen gibt es deutliche Parallelen zu Josy. Haben ihre Halluzinationen etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun? Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume…

Die Veranstaltung wird unter der derzeit geltenden Corona-Verordnung durchgeführt. Daher ist der Zutritt nur für Personen mit 3G (geimpft, genesen oder getestet) und medizinischer Maske erlaubt. Durch die Überprüfung der Zertifikate wird der Einlass voraussichtlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten daher, etwas mehr Zeit vor der Veranstaltung einzuplanen.

Freier Kartenvorverkauf: online siehe oben auf dieser Seite oder im Rathaus Schramberg, Bürgerservice.
...............................................................................................................................................................................................

Das Theater Knuth aus Holzheim ist mit dem Kindertheater „Käpten Knitterbart“ am Mittwoch, 20. Oktober um 15 Uhr beim Theaterring Schramberg im Subiaco zu Gast.

Ein Piratenleben - ein Leben voller Abenteuer. Erzählt wird die Geschichte vom „Roten Bill", einen Piraten, der alles verloren hat.

Voller Leidenschaft gibt er sein Schicksal preis - singend, weinend und lachend. Sein Widersacher Käpten Knitterbart hat ihm alles geklaut, eine Kiste voll mit Gold. Doch der Goldschatz bringt Knitterbart und seiner Bande kein Glück...

Gespielt wird in offener Spielweise, es entsteht ein Spiel im Spiel. Das Bühnenbild besteht aus Alltagsgegenständen und Objekten: Taue, eine Zinkwanne, eine Leiter, ein Überseekoffer und vieles mehr. Vor den Augen der Kinder entstehen Meer, Dschungel, Schlingpflanzen und die Schatzinsel taucht auf. Durch die Einfachheit der Bühnenmittel werden die Kinder entführt in eine Piratenwelt, in der sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Die Figuren sind filigran gestaltet, genäht aus bemaltem Leder und bilden zum stilisierten Bühnenbild einen spannenden Kontrast.

Für Kinder ab 4 Jahren! Bitte achten Sie auf die Altersangaben! Jüngere Kinder sind vom Inhalt und der Dauer der Geschichten sonst überfordert.

Die Veranstaltung wird unter der derzeit geltenden Corona-Verordnung durchgeführt. Daher ist der Zutritt nur für Personen mit 3G (geimpft, genesen oder getestet) und medizinischer Maske erlaubt. Durch die Überprüfung der Zertifikate wird der Einlass voraussichtlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten daher, etwas mehr Zeit vor der Veranstaltung einzuplanen.

Freier Kartenvorverkauf: online siehe oben oder im Rathaus Schramberg, Bürgerservice.

.............................................................................................................................................................................................


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK