Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Momentan keine Sachspenden gefragt


Die Welle der Hilfsbereitschaft für die von den Überschwemmungen betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist groß. Auch die Stadtverwaltung Schramberg erreichen Hilfsangebote, mit der Bitte um Weitervermittlung. „In Gedanken sind wir bei den Opfern, die vom Unwetter hart getroffen wurden. Das viele Schrambergerinnen und Schramberger Hilfe anbieten, ist toll. Allerdings erreicht uns aus den überfluteten Gebieten die Nachricht, dass dort gerade keine weiteren Sachspenden angenommen werden können: Die Lager sind voll.“ Die Stadtverwaltung bittet deshalb um Verständnis, dass es derzeit keine Sammlung gibt. Sollten die Hilfsorganisationen irgendwann signalisieren, dass es wieder Bedarf an Kleidung, Spielzeug oder Möbeln gibt, unterstützt die Stadt Schramberg gerne.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK