Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachricht

vhs-Kurse im aktuellen Angebot Stand 19.03.2019


Anmeldungen:  www.vhs-schramberg.de



vhs- Literatur-Treff: „Nava Ebrahimi: „Sechzehn Wörter“
Die Volkshochschule lädt am Freitag, 22. März, um 15.00 Uhr ins vhs-Seminargebäude zum Literatur-Treff: Nava Ebrahimi: "Sechzehn Wörter" mit Dr. Lucy Lachenmaier, Literaturwissenschaftlerin, ein.
Ebrahimi wurde 1978 in Teheran geboren. Sie studierte Journalismus und Volkswirtschaftslehre in Köln und lebt mit ihrer Familie in Graz.
Dies ist die Geschichte einer Frau in zwei Welten, Deutschland und Iran. Eine Reise in die Heimat wird zur Konfrontation mit der eigenen Identität und Herkunft. Die Geschichte von Wörtern, die man nicht kennt, aber deren Bedeutung erahnt wird.
Keine Anmeldung erforderlich, Tageskasse.                        

vhs- Kino im Original – First Man (Aufbruch zum Mond).
Die vhs und das Subiaco Kino laden am Montag, den 1. April ab 20 Uhr ins Subiaco in der Majolika zum Kinofilm „First man (Aufbruch zum Mond)“ ein.
Die Vorführung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Kino im Original“. Dabei werden die Filme in der Originalvertonung gezeigt, im Falle von „First Man“ in englischer Sprache.
Er gehört zu den größten Helden des 20. Jahrhunderts: Neil Armstrong, der erste Mann auf dem Mond. AUFBRUCH ZUM MOND erzählt aus Armstrongs Leben und von den enormen Konflikten und Entbehrungen, mit denen der Pilot vor und während seiner legendären Mission konfrontiert war. Gleichzeitig schildert der Film auf ergreifende Weise die dramatischen Ereignisse des amerikanischen Raumfahrtprogramms zwischen 1961 und 1969. (FSK: 12)
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Subiaco in der Majolika statt.
Keine Anmeldung erforderlich, Kinokasse.

vhs-Kurs: Waldseminar: Shirin Yoku
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Samstag, 6. April, von 10 Uhr bis 15 Uhr, den Kurs „Waldseminar: Shirin Yoku“ mit dem Autor Jörg Meier, auf dem Grillplatz bei der Ruine Hohenschramberg an.
Wald tut gut: Bereits ein Tag ausgiebiges Waldbaden zeigt nachhaltige Wirkung. Mit Shinrin Yoku erleben die Teilnehmer die Grundzüge der Waldgesundheit in Theorie und Praxis. Shinrin Yoku ist eine echte Auszeit vom Alltag, die Kraft und neue Impulse schenken kann. Ein offener Blick in die Natur ermöglicht eine neue Sichtweise auf das Leben.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der HELIOS Klinik Rottweil statt.
Inhalte im Detail: Shinrin Yoku in Theorie & Praxis, Waldbaden & Bewegung: Einfache Qi Gong Übungen, Shinrin Yoku to go: Waldbaden für den Alltag, Waldbaden & Coaching: Stressbewältigung
 Anmeldungen sind bis zum 25. März beim Bürgerservice (Tel. 29-215), beim Bürgerbüro Sulgen (Tel. 29-265) oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.
 
Am Vorabend, Freitag, 05. April findet zu diesem Thema eine Lesung in der Aula des Gymnasiums statt.
Der erste deutsche Waldcoach Jörg Meier übersetzt dieses Heilwissen in ein einfaches 7-Schritte-Programm, das an die Besonderheiten unserer Wälder angepasst ist. In seinem praktischen Ratgeber zeigt er leicht verständlich und unterhaltsam, wie jeder die Gesundheit aus dem Wald für sich nutzen kann. Neben aktuellen Forschungsergebnissen der japanischen Waldmedizin liefert er Übungen zur Regenerierung auf körperlicher, psychischer als auch seelischer Ebene. Anhand des von ihm entwickelten Shinrin-Yoku-Pfades stellt er sieben Übungsblöcke vor, die aufeinander aufbauen und auf die ganzheitliche Wirkung abzielen.
Zentral dabei ist der Fakt, dass Waldluft reich an pflanzlichen Botenstoffen, den sogenannten Phytonziden ist. Diese können den Blutdruck sowie Stresspegel senken und laut japanischen Studien bei Krebs und Diabetes helfen, innere Ruhe, ein starkes Immunsystem und erholsamen Schlaf befördern. Die Heilkraft des Waldes wird erfahrbar und macht deutlich: Waldluft ist Medizin zum Einatmen.
Der Coach für Persönlichkeitsentwicklung lädt zu einem virtuellen Spaziergang durch den Wald ein und macht Lust darauf, die faszinierende Welt der Bäume (neu) zu entdecken.
 Keine Anmeldung erforderlich, Abendkasse.

vhs-Kurs: „Herausforderungen als Chance nutzen“
Die Volkshochschule Schramberg bietet am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr den Vortrag „Herausforderungen als Chance nutzen“ mit der Autorin und Heilpraktikerin Caren Totzauer im Foyer des Schlosses an.
Der Vortrag richtet sich an Menschen, die sich ihren Herausforderungen stellen wollen und neue Lösungswege suchen - egal ob in der Partnerschaft, der Familie, im Freundeskreis oder im Job. An diesem Abend erfährt man, wie man die Herausforderungen des Alltags annimmt und durch einen Perspektivenwechsel Chancen erkennt, erarbeitet und diese nutzen kann. Im Vortrag werden praxisnahe Beispiele und Impulse vorgestellt, um beruflich wie auch privat, Chancen besser nutzen zu können. Das Leben ist "endlich" und man sollte keine Chance ungenutzt lassen.

vhs-Kurse: Semesterbeginn für verschiedene Sprachkurse
Schramberg. Die Volkshochschule Schramberg bietet ab Montag, den 11. März drei verschiedene Italienisch-Kurse an. Von „Italienisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse“ bis hin zum Konversationskurs auf A2 Niveau kann jeder Sprachbegeisterte seinen Kurs finden. Auch für Spanisch konnte die Volkshochschule sympathische Muttersprachlerinnen gewinnen für gleich drei neue Kurse: „Spanisch für den Urlaub“, „Spanisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen“ und „Spanisch Konversation (B1/B2)“. Für alle Sprachkurse gilt, dass bis zum zweiten Termin noch ein Wechsel in einen anderen Kurs oder ein kostenloser Rücktritt möglich ist.
Anmeldungen sind  beim Bürgerservice (Tel. 29-215), beim Bürgerbüro Sulgen (Tel. 29-265) oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.

vhs-Kurse: Deutsch als Fremdsprache
Die Volkshochschule Schramberg bietet ab diesem Semester ab 26. September neue Deutschkurse an. Diese Kurse sind insbesondere für ausländische Arbeitnehmer geeignet, die nach Feierabend ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten. Die Kurse finden in unterschiedlichen Sprachniveaus und einmal wöchentlich statt. Welcher Kurs für den Teilnehmer geeignet ist, kann bei einer Sprachkursberatung bei Frau Wedel, Fachstelle Sprachen, Telefon 04722 29-348, festgestellt werden.
Anmeldungen sind ab sofort beim Bürgerservice (Tel. 29-215), beim Bürgerbüro Sulgen (Tel. 29-265) oder unter www.vhs-schramberg.de möglich.























Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK