Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Oberbürgermeister Thomas Herzog und Landrat Dr. Michel bleiben an der Talstadtumfahrung dran


Oberbürgermeister Thomas Herzog bekräftigte im Beisein von Landrat Dr. Michel und Vertretern der örtlichen Pressen den Willen der Stadt, an der Talstadtumfahrung dranzubleiben. Er machte aber keinen Hehl aus seiner Enttäuschung über die Entscheidung der Landesregierung, den Tunnel Schramberg erst an fünfter Stelle in der Priorisierungsliste zu führen. Dies wäre für alle Beteiligten eine Überraschung gewesen, da es aus Umweltschutzgründen zu dieser Lösung keine Alternative gäbe.
Er teilte mit, dass die Notgemeinschaft, bestehend aus Landkreis und Stadt Schramberg, nicht aufgeben werde und trotz der negativen Entwicklung dieser Woche an dem Thema Talstadtumfahrung dranbleiben werde.

Landrat Dr. Michel bestätigte dies und hat die Hoffnung, dass es in den nächsten zwei Jahren noch möglich ist auf die endgültige Entscheidung des Bundes im Jahre 2016 noch Einfluss zu nehmen. 2016 wird seitens des Bundes der Bundesverkehrswegeplan bis 2030 auf den Weg gebracht. Dr. Michel und auch Oberbürgermeister Herzog hoffen, dass es bis dahin gelingt, seitens des Bundes eine höhere Priorisierung zu bekommen als die, die seitens des Landes diese Woche bekanntgegeben wurde. Lt.. Dr. Michel ist  das Kriterium Topographie hier nicht mit in die Entscheidung eingeflossen. Elementar für Schramberg.

Weitere ausführlichere Informationen bitte der Berichterstattung der örtliche Presse entnehmen.

Landrat Dr. Michel und Oberbürgermeister Herzog im Rathaus
Landrat Dr. Michel und Oberbürgermeister Thomas Herzog am 22.11.2013 im Schramberger Rathaus

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK